Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.08.2016, 17:15

Ex-Löwe muss sich verletzungsbedingt noch gedulden

Vom BVB zum VfL: Bandowski unterschreibt bis 2019

In den letzten Zügen der Transferphase hat der VfL Bochum noch einmal auf dem Spielermarkt zugeschlagen: Jannik Bandowski (22) wechselt von Borussia Dortmund an die Castroper Straße. Der ehemalige U-20-Nationalspieler ist für die Außenposition eingeplant und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2019. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen.

Von der Borussia zum VfL: Jannik Bandowski ist jetzt Bochumer.
Von der Borussia zum VfL: Jannik Bandowski ist jetzt Bochumer.
© imagoZoomansicht

"Jannik Bandowski erfüllt unser Anforderungsprofil: Er ist jung, talentiert, entwicklungsfähig und spricht Deutsch. Wir sind sehr zuversichtlich, dass er seine spielerischen Fähigkeiten und seine Schnelligkeit demnächst gewinnbringend für den VfL einsetzen kann", so VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter. Der Neuzugang aber muss sich noch gedulden: "Wann das genau ist, hängt vom weiteren Verlauf der Genesung ab, denn Jannik verspürt noch die Nachwirkungen seines Ermüdungsbruchs im vergangenen Jahr. Bislang sieht es gut aus", erklärte Hochstätter weiter.

Was den VfL zu einem Transfer bewegte? "Er ist auf der Außenbahn variabel einsetzbar und bringt zudem durch seine Größe eine weitere physische Komponente in unser Spiel." Das "Heimweh" hat beim Wechsel geholfen, denn Bandowski ist froh, "wieder im Ruhrgebiet Fußball spielen zu können, nachdem ich zuletzt an 1860 München ausgeliehen war".

Ich hoffe, dass ich dieses Vertrauen so schnell wie möglich durch meine Leistung zurückgeben kann.Jannik Bandowski brennt auf sein Debüt beim VfL

Ganz selbstverständlich sei die Entscheidung der Bochumer dabei nicht gewesen. "Besonderer Dank gilt der sportlichen Führung des Vereins, die mir trotz meines derzeitigen Handicaps einen enormen Vertrauensvorschuss gibt und an mich und meine Fähigkeiten glaubt. Ich hoffe, dass ich dieses Vertrauen so schnell wie möglich durch meine Leistung zurückgeben kann", erklärte Bandowski abschließend.

Wichtige Erfahrung bei 1860 gesammelt

Bislang bringt es Bandowski, der vor allem auf der linken Außenbahn eingesetzt wurde, auf 15 Zweitligapartien (zwei Tore, vier Vorlagen und ein kicker-Notenschnitt von 3,89), die er alle während seiner Leihe zu 1860 München in der Rückrunde der Saison 2014/15 bestritten hat. Auch 25 Drittligaspiele (ein Tor, ein Assist) für die Zweitvertretung von Borussia Dortmund stehen zu Buche. In der deutschen U-20-Nationalmannschaft kam er zweimal zum Zug.

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bandowski

Vorname:Jannik
Nachname:Bandowski
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:30.03.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine