Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.07.2016, 12:03

Talent wird an Düsseldorf weiterverliehen

VfB verkauft Ferati an den HSV - Fortuna profitiert

Der VfB Stuttgart hat sein Talent Arianit Ferati (20) an den Hamburger SV abgegeben. Der offensive Mittelfeldspieler, der bislang drei Bundesliga-Spiele absolviert hat, wird allerdings nicht beim HSV bleiben.

Arianit Ferati
Verlässt seinen Geburtsort Stuttgart: Arianit Ferati.
© imagoZoomansicht

Die Hamburger, die ihn mit einem Vierjahresvertrag bis 2020 ausstatteten, verleihen Ferati nämlich direkt für ein Jahr an Stuttgarts neuen Ligarivalen Fortuna Düsseldorf weiter, der den VfB am zweiten Spieltag empfängt. Bei der Elf von Coach Friedhelm Funkel soll der gebürtige Stuttgarter Spielpraxis sammeln.

"Dass der HSV langfristig auf mich setzt, ist ein großer Vertrauensvorschuss", sagt Ferati. "Zuvor freue ich mich aber auf eine tolle Zeit in Düsseldorf. Für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung, Fußballprofi zu sein."

Für den 1,68 Meter kleinen Linksfuß erhält der VfB eine Ablöse von knapp einer Million Euro. Sein Vertrag lief noch bis 2018, hätte sich unter bestimmten Bedingungen allerdings automatisch bis 2020 verlängert.

Ferati wollte Stuttgart nach einer unbefriedigenden Saison unbedingt verlassen. Unter Ex-Trainer Alexander Zorniger war der U-19-Nationalspieler in der Hinrunde dreimal bei den Profis eingewechselt worden (ein Assist), seine Entwicklung jedoch stagnierte.

Wir glauben, dass es für seine weitere sportliche Entwicklung das Beste ist, wenn er seine Karriere in einer anderen Umgebung fortsetzt.VfB-Vorstand Jochen Röttgermann

Hauptsächlich kam er in der Stuttgarter Drittliga-Mannschaft zum Zug (17 Spiele, drei Tore, ein Assist, kicker-Notenschnitt 3,34), die am Ende ebenfalls abstieg. Deshalb legte ihm der VfB keine Steine in den Weg.

"Arianit Ferati hat schon vor dem Ende der vergangenen Saison den Wunsch geäußert, sich einem anderen Klub anzuschließen", teilte Jochen Röttgermann, Stuttgarts Vorstand für Marketing und Vertrieb, am Freitag mit. "Nach Abwägung aller Argumente glauben wir, dass es für seine weitere sportliche Entwicklung das Beste ist, wenn er seine Karriere in einer anderen Umgebung fortsetzt. Natürlich war auch entscheidend, dass der HSV unsere finanziellen Forderungen erfüllt hat."

VfB macht Zimmermann zum Profi

Feratis jüngerer Bruder Ali (17), der für Deutschlands U 17 aufläuft, steht indes weiterhin beim VfB unter Vertrag.

In den Profikader rückt indes Matthias Zimmermann (24) auf. Der Außenverteidiger, der im vergangenen Saisonfinale beim 2:6-Debakel in Bremen überraschend in der Startelf aufgetaucht war (kicker-Note 5,5), erhält einen Profivertrag bis 2018. Bislang kann Zimmermann auf 18 Bundesliga-, 69 Zweitliga- und 34 Drittliga-Einsätze zurückblicken. In allen drei Ligen schoss er jeweils genau ein Tor.

jpe/gem

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

11 Leserkommentare

GrassMaster
Beitrag melden
04.07.2016 | 16:41

@passiggi

Was Herr Röttgermann da macht??? Falls es dem immer murrenden und vor allem alles besserwissenden Fan [...]
Blue_Forest
Beitrag melden
02.07.2016 | 16:28

Ferati?

Beim VfB konnte er sich nicht durchsetzten, warum ihn dann ein Erstligist verpflichtet.? Gut er wird [...]
MALLEMANN
Beitrag melden
02.07.2016 | 15:08

Es ist ein Jammer.......

beim Vfb haben sie nix gelernt, Luhukay, Beerens, van den Bergh, mann mann mann was ist das wieder für [...]
bayernarsch
Beitrag melden
02.07.2016 | 10:01

Einstellung???

Cacau hat letzte Saison in einem TV-Interview ausdrücklich die Einstellung der jungen Spieler in der [...]
kkjohannes
Beitrag melden
02.07.2016 | 09:57

?!

Vfbsams stellt die Kernfrage; warum kann der VfB den Spieler nicht selbst an Düsseldorf verleihen?! [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ferati

Vorname:Arianit
Nachname:Ferati
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:07.09.1997

weitere Infos zu M. Zimmermann

Vorname:Matthias
Nachname:Zimmermann
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:16.06.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine