Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.10.2012, 19:55

Paderborn: Innenverteidiger erleidet Muskelfaserriss

Drei Spiele Sperre für Zeitz - Gulde verletzt

Die Freitagspartie gegen Köln werden die Paderborner wohl so schnell wie möglich aus ihrem Gedächtnis streichen wollen. Nicht nur, dass die Rheinländer beim 1:2 die Punkte entführten. Zudem handelte sich auch noch Manuel Zeitz eine Rote Karte ein, er wurde für drei Spiele gesperrt. Namensvetter Gulde zog sich zu allem Überfluss einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

- Anzeige -
Manuel Gulde
Der Oberschenkel spielt nicht mehr mit: Manuel Gulde musste gegen Köln verletzt raus.
© imago Zoomansicht

Das DFB-Sportgericht entschied sich, Zeitz wegen rohen Spiels für drei Meisterschaftsspiele aus dem Verkehr zu ziehen. Der 22-Jährige war von Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) in der 81. Minute nach einem Tritt gegen Adil Chihi des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Nicht ganz so lange ausfallen dürfte indes Manuel Gulde. Der Innenverteidiger, der vor der Saison von der TSG Hoffenheim nach Ostwestfalen kam, wurde in der 61. Minute notgedrungen ausgewechselt. Er wird jedenfalls im Spiel am Freitag beim FSV Frankfurt (18 Uhr) nicht zur Verfügung stehen. Bitter, denn Gulde hinterließ den besten Eindruck in der Abwehr. Thomas Bertels erwischte hingegen nicht seinen besten Tag, der Linksverteidiger gab sich aber selbstkritisch. "Das zweite Gegentor geht leider auf meine Kappe", erklärte er.

01.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gulde

Vorname:Manuel
Nachname:Gulde
Nation: Deutschland
Verein:Karlsruher SC
Geboren am:12.02.1991

weitere Infos zu Zeitz

Vorname:Manuel
Nachname:Zeitz
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Saarbrücken
Geboren am:01.08.1990

weitere Infos zu Bertels

Vorname:Thomas
Nachname:Bertels
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:05.11.1986

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -