Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.07.2012, 21:35

München: Von 1860 in die Primera Division

Valladolid schnappt sich Rukavina

Als Abgang stand Antonio Rukavina beim ambitionierten Zweitligisten 1860 München schon fest, lediglich das Ziel des Abwehrspielers war nicht bekannt. Seit Freitag ist nun klar, wo der 28-Jährige künftig die Defensive verstärken wird. Rukavina kommt beim spanischen Erstliga-Aufsteiger Real Valladolid unter.

Antonio Rukavina
Beackert künftig die Außenbahn für Valladolid: Antonio Rukavina.
© imagoZoomansicht

Nach dem Abstieg 2010 meldete sich Real Valladolid über die Relegation in der Primera Division zurück und hat sich die Dienste von Rukavina gesichert. Der Serbe spielte nach dreieinhalb Jahren und 112 Zweitliga-Partien bei 1860 München keine Rolle mehr und wird nun im Trikot von Valladolid auf dem Platz zu finden sein. Er erhält einen Dreijahresvertrag, finanzielle Details gab der Verein nicht bekannt.

Beim Aufsteiger ist Miroslav Djukic Trainer, den Rukavina noch aus der gemeinsamen Zeit bei Partizan Belgrad kennt. Von dort wechselte der Abwehrakteur im Januar 2008 nach Dortmund, wo er 19 Spiele für die Borussia in der Bundesliga absolvierte. Rukavina bringt zudem die Erfahrung von 22 Länderspielen für Serbien mit nach Valladolid.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rukavina

Vorname:Antonio
Nachname:Rukavina
Nation: Serbien
Verein:FC Villarreal
Geboren am:26.01.1984

Wechselbörse - 1860 München

NameZ/APositionDatum
Justvan, JulianSturm14.03.2017
 
RodneiAbwehr09.02.2017
 
Sukalo, GoranMittelfeld03.02.2017
 
Boya, FrankMittelfeld31.01.2017
 
Mugosa, StefanSturm31.01.2017

Wechselbörse - Real Valladolid

NameZ/APositionDatum
RodriSturm27.07.2016
 
Rafa LopezAbwehr15.06.2016
 
RodriSturm04.08.2015
 
Rama, ValdetMittelfeld29.08.2014
 
Javi VarasTorwart25.08.2014

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun