Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.01.2012, 22:06

Nürnberg schlägt Costuleni, Hertha siegt gegen Thun, Köln siegt

Tests: Tuchel realistisch, Simons nervenstark, FCK torlos

Nürnberg hat sich zum Abschluss seines Trainingslagers im türkischen Belek für den Rückrundenauftakt gegen Hertha BSC warmgeschossen. Mit 5:0 siegten die abstiegsbedrohten Franken am Freitag in einem Testspiel gegen Moldawiens Erstligisten FC Costuleni. Doch auch die Berliner sind in Form und siegten ebenfalls in Belek gegen den FC Thun. Der FCK trotzte Eindhoven, Mainz kam in Offenbach nur zu einem Remis, Köln hat in Aachen die Nase vorne.

Offenbachs Stefan Vogler (l.) gegen den Mainzer Nikolce Noveski
Ausgeglichen: Offenbachs Stefan Vogler (l.) gegen den Mainzer Nikolce Noveski.
© picture alliance

Tuchel: "Das sehe ich sehr realistisch"

Einen müden Eindruck hinterließ der 1. FSV Mainz 05 beim 1:1 (0:0 bei Drittligist Offenbach. Coach Thomas Tuchel musste allerdings auch auf einige Akteure kurzfristig verzichten: Kirchhoff (Kniereizung), Wetklo (Oberschenkelzerrung), Müller (Rückenprobleme), Polanski (Sprunggelenk) und Stieber (Kapselreizung) verletzten sich am Donnerstag und fehlten neben den Langzeitverletzten Svensson (Kreuzbandriss), Risse (Knochenstauchung) und Ivanschitz (Innenbanddehnung) sowie Allagui (Afrika-Cup). "Die treffen uns schon, dass ist eine ganz schöne Packung", äußerte sich Tuchel besorgt: "Ich hoffe, dass alle Verletzungen glimpflich sind."

Sein ersatzgeschwächtes Team ging dennoch vor knapp 1000 Zuschauern kurz nach der Pause durch Choupo-Moting in Führung, der OFC glich durch einen von da Costa verwandelten Foulelfmeter nach einer knappen Stunde aus. Mainz wirkte einen Tag nach der Rückkehr aus dem Trainingslager auf Mallorca gegen die Kickers ausgelaugt. "Wir sind auf dem tiefsten körperlichen Punkt in der Vorbereitung", erklärte Tuchel, "deswegen sehe ich das sehr realistisch." Und "deswegen", fügte der FSV-Trainer an, "sah es so aus, wie es aussah." Ein müdes 1:1.


Roshi bereitet perfekt vor

Der 1. FC Köln trat ohne seine Stars bei Zweitligist Alemannia Aachen an, die "Geißböcke" gingen aber dennoch als Sieger vom Feld. Roshi brachte den Ball zweimal gefährlich vor das Tor, einmal war Freis und kurz vor dem Ende Uth zur Stelle. Zwischenzeitlich hatte Auer eine Flanke von Streit über die Linie des FC-Gehäuses zum 1:1 gedrückt.


FCK hält gegen Eindhoven dagegen

FCK-Kapitän Christian Tiffert
Konnte gegen Eindhoven doch auflaufen: FCK-Kapitän Christian Tiffert.
© imago

Einen echten Härtetest hatte der 1. FC Kaiserslautern zum Abschluss des Trainingslagers in Campoamor zu bestehen, die PSV Eindhoven forderte den Bundesligisten. Die "Roten Teufel" hielten sich gegen den niederländischen Spitzenklub schadlos, allerdings ging auch die Offensive der Lauterer leer aus. Trainer Marco Kurz musste auf einige Akteure verzichten. So auch auf Simunek. "Jan kämpft um einen Startplatz gegen Bremen", äußerte sich jüngst der FCK-Coach, doch Adduktorenprobleme ließen einen Einsatz des Abwehrspielers, der lange aufgrund eines Adduktorenteilabrisses ausfiel, nicht zu. Das Debüt von Jörgensen (Sprunggelenksprobleme) fiel ebenso aus, der Neuzugang konnte nicht zeigen, ob er die Sturmmisere des FCK in Zukunft beheben könnte. In der Innenverteidigung erhielt Testspieler Kagelmacher eine Bewährungschance. Kurz ließ mit zwei Stürmern spielen, Neuzugang Swierczok hatte vor der Pause mit einem Schuss von der Strafraumlinie eine der wenigen guten FCK-Chancen. Kaiserslautern startet am 21. Januar um 18.30 Uhr gegen Bremen in die Rückrunde.


Simons hat starke Nerven

Doppelpack: Timmy Simons verwandelte zwei Elfmeter für den 1. FCN gegen Costuleni.
Doppelpack: Timmy Simons verwandelte zwei Elfmeter für den 1. FCN gegen Costuleni.
© imagoZoomansicht

Simons, der erst kürzlich seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim 1. FC Nürnberg um zwei Jahre verlängert hat, bewies einmal mehr seine guten Nerven vom Punkt und verwandelte zwei Strafstöße gegen Moldawiens Erstligisten FC Costuleni. Die weiteren Treffer für den Club erzielten Didavi, Eigler sowie Bunjaku. Am morgigen Samstag endet das Trainingslager der Nürnberger. Der Tabellen-15. empfängt am Samstag, den 21. Januar zum Rückrundenauftakt Hertha BSC. In der Hinrunde war der 1. FCN mit einem 1:0-Sieg aus Berlin zurückgekehrt.


Neumann muss ins Krankenhaus

Hertha BSC hat ebenfalls in Belek sein Trainingslager mit einem Sieg abgeschlossen und gewann gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun mit 4:2 (2:2). Hubnik, Ben-Hatira, Ronny und Torun (Foulelfmeter) erzielten die Tore für die Berliner. Einen Wermutstropfen gab's aber für Trainer Michael Skibbe: Verteidiger Neumann zog sich in einem Zweikampf eine Ellenbogen-Verletzung zu und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie schon beim 3:2 gegen Osnabrück und dem 2:0 gegen Heidenheim wechselte Skibbe zur Halbzeit fast das komplette Team durch. Raffael, der noch geschont werden sollte, kam in der zweiten Halbzeit für Neumann ins Spiel und belebte gemeinsam mit Ramos das Angriffsspiel.

Die Testspielergebnisse vom Freitag:

Dynamo Dresden - VVV Venlo 4:1 (0:1)
Hertha BSC - FC Thun 4:2 (2:2)
1. FC Nürnberg - FC Costuleni/MDA 5:0 (3:0)
MSV Duisburg - Preußen Münster 3:2 (1:1)
1. FC Kaiserslautern - PSV Eindhoven 0:0
Eintracht Frankfurt - VfR Aalen 3:0 (1:0)
Kickers Offenbach - 1. FSV Mainz 05 1:1 (0:0)
Energie Cottbus - Hallescher FC 1:0 (1:0)
Alemannia Aachen - 1. FC Köln 1:2 (1:1)

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Terodde. von: Bavaria4940 - 20.01.18, 20:45 - 6 mal gelesen
Re (3): Danke Freiburg... von: acker1966 - 20.01.18, 20:44 - 1 mal gelesen
Re: Danke Freiburg... von: noelli33 - 20.01.18, 20:43 - 2 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:55 PRO7 ran Football - Studio: NFL Conference Championships - Highlights
 
04:00 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
04:10 SDTV Melbourne City - Adelaide United
 
04:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
04:30 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
19. Jan

Goretzka wechselt zum FC Bayern, Spieltag 19 im Überblick, Bender bleibt Leverkusen erh...
kicker Podcast
18. Jan

Wenger äußert sich zu Aubameyang, Coman im Interview, RB Leipzig schnappt sich portugie...
kicker Podcast
17. Jan

Dardai rechnet mit Aubameyang-Einsatz, Langeweile in der Bundesliga, Bartra denkt über ...
kicker Podcast
16. Jan

Spekulationen um Aubameyang, Bundesliga-Clubs im Umsatzcheck, DFB-Viertelfinale termini...
kicker Podcast
15. Jan

Köln sucht angeblich Verstärkung, Ärger für Aubameyang, Gisdol muss zittern, WM-Tickets...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 15
15. Dez

"Tops und Flops des Jahres 2017"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 14
08. Dez

"Der richtige Umgang mit Trainerentlassungen"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 13
01. Dez

"HSV, Freiburg, Köln: Die Angst vor dem Absturz"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 12
24. Nov

"Im Blickpunkt: Heldt, Mislintat und das Revierderby"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 11
17. Nov

"Tempospieler: Neues Format oder schon immer da?"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine