Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.12.2011, 16:47

Düsseldorf: Verständigungsschwierigkeiten zu groß

Aouadhi verlässt die Fortuna wieder

Fortuna Düsseldorf und Mittelfeldspieler Karim Aouadhi gehen wieder getrennte Wege. Der bis 2013 laufende Vertrag mit dem 25-jährigen Tunesier wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Dies teilten die Rheinländer am Dienstag mit. Grund für die Trennung seien sprachliche Probleme, die sich auf die sportliche Entwicklung des Spielers auswirkten.

Karim Aouadhi
Kam nur auf einen Kurzeinsatz in der 2. Liga: Karim Aouadhi verlässt Düsseldorf wieder.
© imago

Aouadhi war zu Saisonbeginn vom tunesischen Spitzenverein Club Africain Tunis an den Rhein gewechselt. Er kam bislang nur zu einem Pflichtspiel(kurz)einsatz (3:1 gegen 1860 München). Wohin Aouadhi wechselt, steht noch nicht fest.

Der Tunesier sah durch die Verständigungsschwierigkeiten seine sportliche Entwicklung gefährdet und hat daher von sich aus um die Vertragsauflösung gebeten.

 
Seite versenden
zum Thema

Wechselbörse - Fortuna Düsseldorf

NameZ/APositionDatum
Ngombo, MaeckySturm30.01.2017
 
Koch, JulianAbwehr22.01.2017
 
Rüzgar, KemalSturm21.01.2017
 
Hoffmann, AndreAbwehr03.01.2017
 
Gül, GökhanAbwehr02.01.2017

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun