Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Benno
Nachname: Möhlmann
Geboren am: 01.08.1954
Nation:
 Deutschland
Verein:
Im Verein: seit 21.12.2011
Cheftrainer: seit 21.12.2011
Laufbahn
01.07.1990 - 22.09.1992
Hamburger SV II
23.09.1992 - 05.10.1995
Hamburger SV
Ligaspiele: 103
Siege: 31
Unentschieden: 34
Niederlagen: 38
22.10.1995 - 30.06.1997
Eintracht Braunschweig
15.10.1997 - 21.10.2000
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 101
Siege: 36
Unentschieden: 37
Niederlagen: 28
23.10.2000 - 17.02.2004
Arminia Bielefeld
Ligaspiele: 113
Siege: 41
Unentschieden: 32
Niederlagen: 40
18.02.2004 - 30.06.2007
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 116
Siege: 54
Unentschieden: 24
Niederlagen: 38
01.07.2007 - 12.05.2008
Eintracht Braunschweig
01.07.2008 - 20.12.2009
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 51
Siege: 22
Unentschieden: 9
Niederlagen: 20
07.11.2010 - 09.11.2011
FC Ingolstadt 04
Ligaspiele: 37
Siege: 10
Unentschieden: 12
Niederlagen: 15
Seit 21.12.2011
FSV Frankfurt
Ligaspiele: 106
Siege: 41
Unentschieden: 24
Niederlagen: 41

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Nach Aoudia-Aus: Kapllani wittert Chance
Edmond Kapllani oder Zlatko Dedic? Vor dieser Frage steht Benno Möhlmann, der Trainer des FSV Frankfurt. Nach der Verletzung von Stürmer Mohamed Amine Aoudia muss die Position am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim VfL Bochum neu besetzt werden. Kapllani wittert seine Chance auf ein Comeback, doch da ist er nicht allein. ... [weiter]
 
Aoudia: Der kurzen folgt die lange Pause
"Ich werde ihn nicht trösten", hatte Trainer Benno Möhlmann nach dem in seinen Augen unnötigen Platzverweis von Amine Aoudia beim 2:0-Sieg des FSV Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern erklärt. Nun muss der Coach seinem Angreifer aber wohl doch Trost spenden. Denn der 27-Jährige zog sich eine Verletzung zu, die eine mehrwöchige Pause nach sich zieht. ... [weiter]
 
Grifo: Im Hotel einstudiert, auf dem Rasen zelebriert
Nur ein Team holte 2015 die Maximalausbeute von neun Punkten aus drei Spielen: der FSV Frankfurt! Die Hessen sind die Mannschaft der Stunde in der 2. Bundesliga. Auch Aufstiegsaspirant Kaiserslautern wies die Elf von Trainer Benno Möhlmann mit einem 2:0 in die Schranken. Hinterher war FSV-Sportchef Uwe Stöver "stark beeindruckt" - und Vincenzo Grifo abermals der Matchwinner. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
03.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
03.03. 00:15 - 0:0 (0:0)
 
03.03. 01:10 - -:- (0:0)
 
03.03. 08:30 - -:- (-:-)
 
03.03. 11:00 - -:- (-:-)
 
03.03. 11:30 - -:- (-:-)
 
03.03. 12:30 - -:- (-:-)
 
03.03. 13:00 - -:- (-:-)
 
03.03. 14:00 - -:- (-:-)
 
03.03. 15:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
01:45 SDTV Western Sydney Wanderers - Sydney FC
 
02:00 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
03:30 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
03:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -