Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.03.2009, 11:39

FC Augsburg: Niederländer beginnt am 1. Juli

Luhukay folgt auf Fach

Turbulente Tage liegen hinter dem FC Augsburg. Nach der Bekanntgabe, dass Trainer Holger Fach trotz laufenden Vertrages bis 2011 nach dieser Saison aufhört, begannen sofort die Spekulationen über dessen Nachfolger. Am Dienstag gab der Verein bekannt, dass man in Jos Luhukay den Wunschkandidaten verpflichten konnte. Sein Vertrag beginnt am 1. Juli und läuft über zwei Jahre.

FC Augsburg: Jos Luhukay
Wieder im Geschäft: Jos Luhukay wird der neue Coach in Augsburg.
© imagoZoomansicht

"Mich reizen die Perspektive und das Potenzial des FC Augsburg. Auf unsere endgültigen Ziele können wir uns aber erst festlegen, wenn wir wissen, welchen Kader wir zur Verfügung haben werden", sagte Luhukay zu seiner Verpflichtung. Die Entscheidung, wer unter Jos Luhukay als Co-Trainer arbeiten wird, soll zeitnah getroffen werden.

Die aktuelle sportliche Situation wollte der Niederländer nicht kommentieren. "Ich bitte um Verständnis, dass ich mich zum FCA nicht weiter äußern möchte, solange der Klassenerhalt nicht gesichert ist. Ich drücke natürlich die Daumen, dass dies möglichst schnell der Fall ist."

"Die Erfolge von Jos Luhukay als Trainer sind unbestritten. Er ist in den letzten fünf Jahren in unterschiedlichen Funktionen drei Mal in die 1. Bundesliga aufgestiegen und hat auch mit dem SC Paderborn in der 2. Bundesliga die beste Platzierung der Vereinsgeschichte erreicht", so FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.

Luhukay arbeitete als Assistenztrainer beim 1. FC Köln unter Friedhelm Funkel (bis Oktober 2003), Marcel Koller (November 2003 bis Juni 2004) und Huub Stevens (Juli 2004 bis Juni 2005). Auch in Gladbach arbeitete der Niederländer als Assistent von Jupp Heynckes, ehe er zum Cheftrainer aufstieg.

Tabellenrechner
Hier geht's zum kicker-Tabellenrechner

Mit der Borussia schaffte er nach dem Abstieg 2007 die sofortige Rückkehr ins Oberhaus. Am 5. Oktober 2008 wurde Luhukay bei den Gladbachern entlassen, nachdem der Verein sechs der ersten sieben Spiele zu Anfang der Bundesliga-Saison 2008/2009 verlor. In der Zeit von 2005 bis Sommer 2006 arbeitete Luhukay in Paderborn und führte den SC in die 2. Liga.

"Ich freue mich sehr, dass wir Jos Luhukay für den FCA gewinnen konnten. Er hat in den gemeinsamen Gesprächen einen Top-Eindruck hinterlassen und wir sind überzeugt, mit ihm als Trainer den nächsten Schritt in der Entwicklung des Vereins gehen zu können", sagt FCA-Präsident Walther Seinsch.

24.03.09
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:00 SP1 DTM - Das Rennen
 
20:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
20:15 ZDF ZDF EM live
 
20:25 EURO Eurosport News
 
20:30 EURO Tennis
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Frißt der Typ grad nen Schokoriegel ?! von: Hundeschule - 25.06.16, 19:40 - 2 mal gelesen
Re (2): Polen gewinnt hochverdient von: Kirwa - 25.06.16, 19:36 - 8 mal gelesen
Re (3): Frankfurt am Main wird... von: Spielermaterial - 25.06.16, 19:35 - 1 mal gelesen