Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.06.2008, 17:00

Ingolstadt: "Daniel" kann und soll überraschen

Lokvenc kommt zum FCI

Der Aufsteiger bleibt seiner Linie treu: Der Kader wird überwiegend mit Nachwuchstalenten verstärkt. Nach Dallevedove (20, FC Schalke II), Rama (20, VfL Wolfsburg II) und Schwarz (20, FC Bayern II) geht die Frischzellenkur weiter: Von Borussia Mönchengladbach kommt Keeper Nils Schmadtke (19). Ausnahme in diesem Konzept ist die Verpflichtung des Tschechen Vratislav Lokvenc.

Vratislav Lokvenc
Zurück in Deutschland: Vratislav Lokvenc stürmt für den FC Ingolstadt.
© imagoZoomansicht

Von Borussia Mönchengladbach kommt Keeper Nils Schmadtke (19). Der Sohn von Ex-Bundesliga-Torhüter Jörg Schmadtke unterschrieb für zwei Jahre und soll aufgebaut werden.

Der fünfte Youngster kommt aus Brasilien: Daniel de Souza Lemos (18, zuletzt Fluminense Rio de Janeiro). Der offensive Mittelfeldspieler kann auch im Sturm eingesetzt werden, erhielt ebenfalls einen Zweijahresvertrag.

Als FCI-Trainer Thorsten Fink vergangene Saison noch Trainer bei RB SalzburgII war, entdeckte er "Daniel", lud diesen nun zum Probetraining beim FCI ein. Manfred Gärtner, Sportlicher Leiter: "Wir haben uns dann schnell entschieden, ihn dazuzuholen. Er kann und soll für die eine oder andere Überraschung sorgen."

Wechselbörse

Keine Rolle mehr wird der Kanadier Ali Gerba (26) spielen. Der Vertrag des Nationalspielers wird nicht verlängert. Gärtner: "Die Entscheidung ist uns schwer gefallen, aber wir suchen einen anderen Stürmertyp."

Ein großer Stoßstürmer mit Erfahrung soll her. Und bereits am Montagabend konnten die "Schanzer" Vollzug melden. Vom Schweizer Doublesieger FC Basel kommt der ehemalige tschechische Nationalstürmer Vratislav Lokvenc. Der 34-Jährige unterschrieb beim FCI einen Zweijahresvertrag.

- Anzeige -

"Wir sind sehr glücklich über diesen Transfer, denn Vratislav passt einfach zu uns", wird Harald Gärtner, sportlicher Leiter der Ingolstädter, in einer Pressemitteilung zitiert. "Ich bin davon überzeugt, dass er das Feuer in sich hat, für den FCI Spitzenleistungen zu bringen."

Lokvenc ist in Deutschland kein Unbekannter. Von 2000 bis 2004 spielte er für den 1. FC Kaiserslautern, danach ein weiteres Jahr beim VfL Bochum. Insgesamt bestritt er 148 Bundesligaspiele, in denen er 46 Tore erzielte. Für die tschechische Nationalmannschaft lief er in 74 Partien auf.

16.06.08
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:30 EURO Radsport
 
22:50 SDTV Sporting Lissabon - Benfica Lissabon
 
23:30 SKYS2 Beach-Volleyball
 
23:45 EURO Radsport
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ohne Worte von: Linden06 - 24.07.14, 22:38 - 1 mal gelesen
Re (3): Ohne Worte von: Linden06 - 24.07.14, 22:36 - 3 mal gelesen
Wann geht es endlich los? von: hoernesse - 24.07.14, 22:34 - 5 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -