Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.03.2019, 12:41

Fürth sieht trotz Niederlage Fortschritte

Ernst über Leitl: "Ein guter Typ"

Seit vier Spielen ist Stefan Leitl als Trainer der SpVgg Greuther Fürth im Amt. Seine Bilanz: ein Sieg, zwei Unentschieden, eine Niederlage. Verändert hat der neue Coach vor allem das Auftreten der Kleeblättler, die nun mutiger und offensiver spielen. Eine Marschrichtung, die im Spielerkreis gut ankommt.

Sebastian Ernst & Stefan Leitl
"Der Trainer erwartet viel von mir und ich auch": Fürths Sebastian Ernst (l.) mit Stefan Leitl.
© imagoZoomansicht

"Er ist ein guter Typ, sehr zielstrebig und hat einen klaren Plan. Das bringt uns weiter. Wir treten jetzt selbstbewusst auf", weiß Fürths Mittelfeld-Allrounder Sebastian Ernst die Arbeit des neuen Trainers zu schätzen. Auch Leitl selbst ist mit der Entwicklung unter seiner Ägide zufrieden: "Wir haben in Hamburg gezeigt, dass wir mit dem und gegen den Ball mithalten können. Wir sind absolut einen Schritt weitergekommen." In Punkten spiegelte sich diese Steigerung allerdings nicht wider: Die Spielvereinigung verlor beim HSV mit 0:1. "Der Frust ist da", gesteht Ernst, betont aber auch: "Das wirft uns nicht um!"

Zu wenige Tore

Im anstehenden Heimspiel gegen Dynamo Dresden am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) will das Kleeblatt wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Zuletzt blieben die Mittelfranken drei Runden in Folge sieglos (0/2/1). Den neuen Mut in der Offensive konnten die Weiß-Grünen bislang nicht in Tore ummünzen. Unter Leitl gab es in vier Partien nur drei Treffer - zuletzt blieb Fürth zweimal torlos. "Wichtig ist, dass wir den Fokus auf unsere eigene Leistung legen", so Leitl.

Ernst: "Ich will torgefährlicher werden"

"Ich will torgefährlicher werden, offensiv spielen und Akzente setzen", sagt Ernst, der hohe Ansprüche an sich selbst stellt. "Der Trainer erwartet viel von mir und ich auch." Der 24-jährige Blondschopf zählte unter Vorgänger Damir Buric zu den großen Gewinnern, verteidigte seinen Stammplatz aber auch nach dem Trainerwechsel. Der vielseitig einsetzbare Mittelfeldmann rückte jüngst aus dem Zentrum auf den rechten Flügel, um mit seinem starken linken Fuß mit Dribblings von außen in die Mitte ziehen zu können. Der Knoten ist bei Ernst dadurch allerdings noch nicht geplatzt. Nach 24 Einsätzen wartet er noch immer auf seinen ersten Saisontreffer (zwei Assists, kicker-Notenschnitt 3,77).

cru/mf

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Kronacher Straße 154, 90768 Fürth
Telefon: 0911/9767680
Telefax: 0911/976768209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

weitere Infos zu Leitl

Vorname:Stefan
Nachname:Leitl
Nation: Deutschland

weitere Infos zu S. Ernst

Vorname:Sebastian
Nachname:Ernst
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:04.03.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine