Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.02.2019, 10:52

Offensivakteur laboriert an einer Adduktorenverletzung

Paderborns Klement fällt "für einige Zeit" aus

Der SC Paderborn muss im Aufstiegsrennen auf Philipp Klement verzichten. Der Offensivspieler zog sich im spektakulären Zweitligaspiel gegen den 1. FC Köln (3:2) eine Verletzung im Adduktorenbereich zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Philipp Klement
Der SC Paderborn muss für unbestimmte Zeit ohne ihn auskommen: Philipp Klement.
© imagoZoomansicht

Die Partie gegen die Rheinländer dauerte für Klement lediglich 45 Minuten. Der 26-Jährige musste mit einer "strukturellen Muskelverletzung der rechten Adduktoren", wie es der Verein auf der Klubwebsite mitteilte, in der Kabine bleiben. Von Außen verfolgte der ehemalige Nürnberger anschließend, wie seine Kollegen in spektakulärer Art und Weise innerhalb der letzten zwölf Spielminuten einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg umbogen.

Hieß es zunächst, dass ein Einsatz am kommenden Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Magdeburg "eng werden" könnte, lässt die Diagnose der Klub-Ärzte nun zwar weiter Raum für Spekulationen, kann ein Mitwirken Klements bei den Sachsen-Anhaltern aber definitiv ausschließen.

Bei dieser Verletzung lässt sich der Heilungsverlauf nur schwer prognostizieren, sodass wir diesen abwarten müssen.Markus Krösche

"Bei dieser Verletzung lässt sich der Heilungsverlauf nur schwer prognostizieren, sodass wir diesen abwarten müssen", wird Geschäftsführer Sport Markus Krösche zitiert. "Wir hoffen, dass Philipp uns möglichst bald wieder zur Verfügung steht", vermied es der Offizielle, eine genaue Ausfallzeit zu nennen.

Obwohl die Offensiv-Maschinerie der Ostwestfalen auch ohne den besten Torjäger funktionierte, wiegt der Ausfall dennoch schwer: Immerhin elf Treffer steuerte der gebürtige Pfälzer (kicker-Durchschnittsnote 2,71) in dieser Spielzeit bei und hat damit einen großen Anteil an der Erfolgswelle, auf der der Aufsteiger derzeit schwimmt. Mit einem Sieg am Sonntag hätte der derzeitige Tabellenfünfte sogar die Chance, den zweiten Platz zu erobern.

kög

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln57:2945
 
2Hamburger SV31:2644
 
31. FC Union Berlin37:2141
 
4FC St. Pauli37:3240
 
5Holstein Kiel44:3139
 
61. FC Heidenheim37:2839
 
7SC Paderborn 0754:3638
 
8Jahn Regensburg35:3433
 
9VfL Bochum33:3430
 
10SpVgg Greuther Fürth24:4029
 
11Arminia Bielefeld33:3528
 
12Erzgebirge Aue27:2926
 
13SV Darmstadt 9831:4026
 
14Dynamo Dresden26:3526
 
151. FC Magdeburg27:3822
 
16FC Ingolstadt 0423:3819
 
17SV Sandhausen24:3517
 
18MSV Duisburg22:4117

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine