Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.02.2019, 11:12

Magdeburg: Im November kam es zum Trainerwechsel

Neue Wertschätzung: Unter Oenning blüht Kirchhoff auf

Die beste Zweitliga-Mannschaft im Kalenderjahr 2019 ist ein Aufsteiger. Aber nicht der famos aufspielende SC Paderborn, sondern der 1. FC Magdeburg, der aktuell über dem Strich steht und dort mit einer positiveren Mentalität als noch zuvor auch bleiben will. Zu den Erfolgsgaranten zählen der Trainer und ein ehemaliger Bayern-Spieler.

Dreh- und Angelpunkt: Jan Kirchhoff (l.) geht beim 1. FC Magdeburg voran.
© imagoZoomansicht

Zwölf Punkte waren in den vier Partien seit Jahresbeginn möglich, zehn davon sammelten die Sachsen-Anhalter ein. Und damit mehr als jede andere Mannschaft der 2. Bundesliga. Unter Aufstiegstrainer Jens Härtel, der seinen Hut Mitte November nehmen musste, hatte das Adaptieren notwendiger Mechanismen in der nächsthöheren Spielklasse noch nicht gelingen wollen - sein Nachfolger Michael Oenning machte seitdem einiges anders und steht mit seiner Mannschaft nach dem 22. Spieltag zwei Zähler vor der Abstiegszone auf Tabellenrang 15.

Kirchhoff wird richtig dosiert

Ein glückliches Händchen in Sachen Einwechslungen und besonders eine neue Rollenverteilung in der Mannschaft erweisen sich dabei als Oennings Trümpfe. Giorgi Loria steht als neue und unumstrittene Nummer 1 zwischen den Pfosten, Jan Kirchhoff, ein weiterer Winter-Neuzugang, blüht als omnipräsenter Abräumer und Taktgeber auf. Und erfüllt so die durchaus hohen Erwartungen, die in den ehemaligen Bayern- und Schalke-Profi gesteckt wurden. Weil er sich, mit einer gesunden Menge an Vertrauen und der richtigen Dosierung - ein Verdienst Oennings -, in Magdeburg pudelwohl fühlt: "Es ist genau so, wie ich es mir erhofft habe." Und: "Ich habe das Gefühl, dass auf mich eingegangen wird. Das gilt auch für meine Besonderheiten, die ich durch meine früheren Verletzungen habe."

Viel besser geht es nicht.FCM-Coach Michael Oenning

Und weil Oenning die richtigen Kniffe nicht nur mit Loria und bei Kirchhoff gelingen, läuft es beim Aufsteiger aktuell besser, als bei jedem anderen Zweitligisten: Während die Magdeburger Offensive beim 3:1-Sieg über Arminia Bielefeld erstmals seit September wieder mehr als zwei Treffer erzielte, musste Loria in den vier Restrunden-Partien lediglich zweimal hinter sich greifen: "Viel besser geht es nicht", urteilte ein erfreuter Oenning. "Wir müssen positiv sein und daran glauben, dass wir Spiele gewinnen können", betonte Kirchhoff, ein anderes Auftreten im Vergleich zur Hinrunde ist klar zu erkennen. Auch, weil Oenning und sein Team mehr als die "ekligste Mannschaft der 2. Bundesliga", wie es Sportchef Maik Franz eingefordert hatte, sein wollen - und können -, stehen die Zeichen nach 22 von 34 Spieltagen auf Klassenerhalt.

nba

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kirchhoff

Vorname:Jan
Nachname:Kirchhoff
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Magdeburg
Geboren am:01.10.1990

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Magdeburg
Gründungsdatum:22.12.1965
Mitglieder:8.577 (27.08.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:1. Fußball-Club Magdeburg e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg
Telefon: (03 91) 99 02 90
Telefax: (03 91) 99 02 999
Internet:1.fc-magdeburg.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine