Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.01.2019, 16:42

Rothosen siegen mit 5:3

Acht Tore: HSV besteht Härtetest gegen Midtjylland

Der Hamburger SV hat den letzten Härtetest vor dem Punktspielauftakt gegen Sandhausen bestanden: Die Rothosen schlugen den dänischen Meister FC Midtjylland in 135 absolvierten Minuten mit 5:3.

Erfolgreich gestoppt: Der HSV gewann mit Kapitän Lewis Holtby (#8) gegen Midtjylland.
Erfolgreich gestoppt: Der HSV gewann mit Kapitän Lewis Holtby (#8) gegen Midtjylland.
© imagoZoomansicht

Bei klirrender Kälte mit Temperaturen von minus vier Grad hat der HSV am Mittwoch ein letztes Mal getestet, ehe es am nächsten Mittwoch (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in der Liga gegen den SV Sandhausen wieder zur Sache geht. Gegner war in einer 135-minütigen Partie der dänische Meister FC Midtjylland.

Auf dem Trainingsgelände am Volksparkstadion setzte sich der HSV unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit 5:3 durch. Die Tore für die Hamburger besorgten Bakery Jatta (35.), Khaled Narey (42.), Pierre-Michel Lasogga (69.), Christoph Moritz (83.) und David Bates (106.). In Führung waren allerdings die Gäste gegangenen, für die Mayron George, Erik Sviatchenko und Bozhidar Kraev netzten (19., 61., 126.).

Hinterher resümierte HSV-Coach Hannes Wolf: "Es war ein sehr guter Test. Man hat gesehen, dass die Frische wieder da ist, im Gegensatz zu den Spielen im Trainingslager. Das ist aber auch normal, bei dem was wir dort trainiert haben." Der 37-Jährige habe viele "Torraumszenen" gesehen, dabei "natürlich auch ein paar Szenen, in denen wir hinten etwas zugelassen haben. Aber daran werden wir weiter arbeiten."

Wir möchten nicht erst Ende Februar auf unserem Level sein.HSV-Coach Hannes Wolf

Nun ist sein Blick komplett auf Sandhausen gerichtet. "Der Start ist sehr wichtig", betont Wolf: "Wir wollen in einer Woche voll da sein und direkt gute Spiele machen und gewinnen. Wir möchten nicht erst Ende Februar auf unserem Level sein." Mit einem Punkt Vorsprung auf den 1. FC Köln und deren drei auf Stadtrivale St. Pauli führt der HSV die Tabelle der 2. Liga an.

msc

Die dienstältesten Profis der 18 Zweitligisten
Fabian, Kalla und Co.: Die Treuesten
Verdammt viel Stallgeruch

In puncto Insiderwissen kann man ihnen gewiss nichts vormachen - sie sind diejenigen, die in ihren Klubs am längsten dem Profikader angehören. Ein Einsatz in dieser Saison ist dabei kein Kriterium. Aber wer sind nun die Treuesten? Die Urgesteine in ihren Vereinen?
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:15 EURO bwin Sammer Time
 
20:20 SDTV Football Greats
 
20:30 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
20:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
20:45 EURO Fußball Freitag International
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: WB 3 - 22. Spieltag - Saison 2018/2019 von: Sonnschein82 - 15.02.19, 20:10 - 0 mal gelesen
Re (2): Da sind wir fast schon raus von: jekimov - 15.02.19, 20:08 - 3 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine