Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.01.2019, 22:53

Die Lilien gewinnen nach Rückstand mit 2:1

Kleine Revanche: Darmstadt dreht Test gegen SCP

Der SV Darmstadt hat seinen letzten Test vor dem Start in die Restsaison in der 2. Liga gegen den SC Paderborn mit 2:1 gewonnen. Im Duell der Klassen-Konkurrenten am Dienstagabend gerieten die Lilien früh in Rückstand, kamen jedoch zurück und drehten die Partie durch ein Kopfballtor Höhns vollends. Mit der geglückten Generalprobe sorgte die Schuster-Elf auch für etwas Wiedergutmachung - der jüngste Vergleich in der Liga hatte schließlich Spuren hinterlassen.

Dirk Schuster
Hatte mit seiner Elf gegen Paderborn etwas geradezurücken: Darmstadt-Coach Dirk Schuster.
© picture allianceZoomansicht

Von einer richtigen Revanche kann nicht gesprochen werden, dafür war der Rahmen im Testspiel-Modus zu klein. Doch Darmstadt zeigte sich im Vergleich zur 2:6-Klatsche gegen Paderborn, die es zum Jahresabschluss in der 2. Liga gesetzt hatte, im erneuten Vergleich immerhin stark verbessert: "Wenn man das Spiel mit dem vor einem Monat in Paderborn vergleicht, haben wir heute deutlich kompakter agiert", wird SVD-Coach Dirk Schuster nach dem 2:1-Testspielsieg auf der Vereinswebsite zitiert.

Kempe trifft - und muss raus

Dabei sah es zunächst nicht gut aus: Klement brachte Paderborn früh in Front, als sein Freistoß unhaltbar abgefälscht wurde (3.). Der Treffer gab dem SCP Rückenwind, doch dann glückte der Schuster-Elf die schnelle Antwort: Holland wurde elfmeterreif zu Fall gebracht, Kempe ließ sich beim folgerichtigen Strafstoß nicht zweimal bitten (16.). Der Torschütze musste allerdings kurz nach seinem Treffer mit Schwindelgefühlen ausgewechselt werden, nachdem er bereits in der Anfangsphase unglücklich auf seinen Kopf gefallen war - eine genauere Diagnose wurde zunächst nicht bekannt. Vor den Toren sollte im ersten Abschnitt nichts mehr passieren, es ging mit 1:1 in die Kabinen.

Ritter an den Pfosten

Im zweiten Durchgang dauerte es nicht lange, ehe Darmstadt die Partie in Gänze drehte: Nach einer Ecke nickte Höhn zur SVD-Führung ein (60.). Paderborn blies zur Schlussoffensive, doch selbst der beste Abschluss durch Ritter landete nur am Pfosten (81.). Somit blieb es beim 2:1-Sieg für Darmstadt und der kleinen Revanche für die Demontage in der Liga vor einem Monat. "Insgesamt war es ein sehr ordentlicher Test von uns, der auch mit dem Ergebnis ein gutes Gefühl vor dem Spiel gegen St. Pauli gibt", blickte Schuster nach Abpfiff schon voraus.

Darmstadt (19 Punkte, Platz 13) startet am kommenden Dienstag (20.30 Uhr) zuhause gegen St. Pauli in die Rückrunde der 2. Liga. Paderborn (28 Zähler, Rang 7) gastiert einen Tag später (18.30 Uhr) in Regensburg.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
13:00 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
13:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
13:20 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
13:40 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Ein Bild für die Götter von: Dropkick07 - 16.02.19, 12:21 - 9 mal gelesen
Gut... von: Meikinho - 16.02.19, 11:59 - 31 mal gelesen
Re (2): Mal eine Frage von: Eckfahnenfan - 16.02.19, 11:20 - 38 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine