Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.11.2018, 11:26

Fürth will sich in Berlin an den Plan halten

Burics Freude, "sich den Kopf zu zerbrechen"

Die SpVgg Greuther Fürth will am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die erste Mannschaft sein, die Union Berlin die besiegt. Für dieses Unterfangen kann Kleeblatt-Coach Damir Buric personell beinahe aus dem Vollen schöpfen und ließ im Training ein paar Variationen einüben, um die Eisernen zu knacken.

Damir Buric
Gedanken über die Aufstellung: Fürths Trainer Damir Buric.
© imagoZoomansicht

"Union hat noch kein Spiel verloren", weiß Buric. Die Berliner sind nach zwölf Spieltagen nicht nur ungeschlagen (4/8/0), sondern stellen mit erst acht Gegentreffern auch noch die beste Defensive in der 2. Liga. Buric will entsprechend in beide Richtungen denken: "Wir brauchen eine sehr gute defensive Organisation, um bestehen zu können. Ohne Offensive, mit einem ruhigen Aufbau und Aktionen in die Tiefe wird es aber schwer. Beides wird gefragt sein." Nach der Gegner-Analyse stellte der 54-jährige Kroate das Training entsprechend ein: "Wir haben etwas einstudiert, was hoffentlich klappt. Ich habe die eine oder andere Variation mehr. Wenn Plan A nicht passt, passt hoffentlich Plan B."

Buric: "Der Konkurrenzkampf macht uns stark"

Die Besetzung der ersten Elf hat Buric derweil noch nicht gefunden. Unter der Woche äußerte etwa Rechtsverteidiger Roberto Hilbert seine Unzufriedenheit über zu wenig Einsatzzeit. "Manchmal gibt es keine Gründe, zu wechseln. Der Konkurrenzkampf macht uns stark", findet der Coach. "Es macht Freude, sich jede Woche den Kopf über die Aufstellung zu zerbrechen." Personell stehen bis auf die Langzeitverletzten Yosuke Ideguchi und Daniel Steiniger alle Spieler zu Verfügung. Darunter auch die zuletzt angeschlagenen David Atanga und Maximilian Sauer, dem Konkurrenten von Hilbert.

Keita-Ruel als erster Verteidiger

Aus den letzten zwei Spielen holte die SpVgg nur einen Punkt. "Wir haben zu viele einfache Tore bekommen", beklagt Buric. "Die können wir vermeiden: Wir müssen so reagieren, dass Spieler die Fehler von Kollegen noch korrigieren können. Wenn wir als Mannschaft geschlossen verteidigen, sieht es gut aus. Unser erster Abwehrspieler ist Keita (Stürmer Daniel Keita-Ruel, d. Red.)." Auch mahnte der Trainer zu mehr taktischer Disziplin: "Wenn wir uns an den Plan halten, dann sind wir stark!" Stark genug, um den Eiserenen die erste Niederlage beizubringen?

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Kronacher Straße 154, 90768 Fürth
Telefon: 0911/9767680
Telefax: 0911/976768209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

weitere Infos zu Buric

Vorname:Damir
Nachname:Buric
Nation: Kroatien
Verein:SpVgg Greuther Fürth


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine