Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.10.2018, 13:43

Paderborn seit fünf Spielen gegen Ingolstadt ungeschlagen

Baumgart zählt FCI "zu den besten Teams der Liga"

Für Paderborn geht es am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) beim Vorletzten aus Ingolstadt weiter. Für Trainer Steffen Baumgart spiegelt dieser Platz allerdings nicht das Leistungsvermögen des Teams wieder - vielmehr zählen die Schanzer für ihn zu den besten Mannschaften der Liga.

Steffen Baumgart
Voller Einsatz: Paderborns Trainer Steffen Baumgart an der Seitenlinie.
© imagoZoomansicht

Wie zuletzt auch muss Paderborn am Sonntag verletzungsbedingt auf Sven Michel, Massih Wassey und Phillippos Selkos verzichten. Babacar Gueye kommt indes nach seiner abgesessenen Sperre (Gelb-Rot) zurück und ist eine Option für die Startelf. "Da sind wir noch am überlegen, ob er von Anfang an auflaufen wird", sagte Baumgart auf der Pressekonferenz am Freitag und schob hinterher: "Alle anderen Positionen sind für mich sicher im Moment." Allerdings könnte es für den Coach kurzfristig noch eine Änderung geben, denn Klaus Gjasula wird in den kommenden Tagen Vater und würde dann kurzfristig ausfallen. Aber auch darauf ist der SCP eingestellt.

Egal, wer aufläuft, eines ist klar: Der Aufsteiger wird weiterhin an seiner offensiven Spielweise festhalten. "Wir wollen nach vorne spielen und unsere Möglichkeiten nutzen. Im Vergleich zum Spiel gegen Aue wollen wir noch einmal etwas drauflegen, gerade was die Eins-gegen-eins-Situationen gegen den Torwart angeht", gab der Coach vor.

Baumgart lobt den Kontrahenten

Auf Seiten des Aufsteigers haben sie auf jeden Fall großen Respekt vor dem Vorletzten. "Ingolstadt ist eine Mannschaft, die im Moment von der Tabellensituation nicht da steht, wo sie hingehört. Sie zählen für mich zu den besten Teams der Liga, was den Kader angeht, auch wenn sie im Moment Schwierigkeiten haben", berichtete Baumgart. Der SCP muss sich auch auf eine neue Spielweise einstellen, denn seit zwei Spielen trainiert Alexander Nouri die Schanzer. "Man hat schon gesehen, dass sie anders spielen als zuvor. Wir gehen davon aus, dass sie in einer Dreierkette agieren", äußerte der SCP-Trainer. "Wir erwarten, dass sie mit viel Druck und nach vorne spielen werden. Nichtsdestotrotz fahren wir hin, um gewinnen zu wollen."

Und zuletzt hat Paderborn gute Erfahrungen mit dem FCI gemacht, denn von den vergangenen fünf Begegnungen verlor der SCP keine. Es gab zwei Siege und ein Remis in der Liga sowie zwei Erfolge im DFB-Pokal.

mst

Daten und Fakten zum 9. Spieltag
Routine am Kiez - MSV eifert Karlsruhe nach
Markus Karl, Kölner Fans und Marvin Matip (v.l.)
Routine am Kiez - MSV eifert Karlsruhe nach

Am Millerntor kommt es am Wochenende zum Duell der aktuell zwei erfahrensten Zweitligaprofis, in Ingolstadt und Paderborn ist hingegen das Kopfballspiel Thema und in Köln will man nicht, dass sich Geschichte wiederholt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baumgart

Vorname:Steffen
Nachname:Baumgart
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine