Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.09.2018, 11:42

Noch keine Investorengespräche

VfL Bochum macht 1,6 Millionen Euro Verlust

Die Klubführung des VfL Bochum hat auf der Mitgliederversammlung am Dienstagabend die Zahlen der abgelaufenen Saison 2017/18 präsentiert - und einen Ausblick auf die Planzahlen für die aktuelle Spielzeit gegeben.

VfL-Vorstandssprecher Ilja Kaenzig
VfL-Vorstandssprecher Ilja Kaenzig
© imagoZoomansicht

Der VfL hat das erste Geschäftsjahr nach der Ausgliederung der Fußballabteilung mit einem Verlust von 1,579 Millionen Euro abgeschlossen. 33,525 Millionen Ertrag der KGaA standen Ausgaben von 35,105 Millionen Euro gegenüber, davon 12,20 Millionen Euro für die Lizenzspielerabteilung.

Das Eigenkapital, mit dem der VfL in die Ausgliederung gegangen ist, hat sich durch den Verlust auf 1,921 Millionen reduziert. Die Nettofinanz-Verbindlichkeiten konnten von 3,5 auf 2,6 Millionen Euro gesenkt werden.

Vorstandssprecher Ilja Kaenzig bestätigte, dass der Verein noch keinerlei Gespräche mit möglichen Investoren geführt hat. "Ein solcher Einstieg muss gut vorbereitet sein", sagte Kaenzig: "Dafür ist diese Entscheidung zu bedeutend."

Für die aktuelle Saison planen die Bochumer mit einem Gewinn von etwa 390.000 Euro.

dpa/cfl

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Bochum
Gründungsdatum:14.04.1938
Mitglieder:10.400 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Castroper Straße 145
44791 Bochum
Telefon: (02 34) 95 18 48
Telefax: (02 34) 95 18 95
E-Mail: info@vfl-bochum.de
Internet:http://www.vfl-bochum.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine