Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.09.2018, 11:31

Mehrere Erkenntnisse für HSV-Trainer Titz

Hwang: "Ich wollte das Tor genau so erzielen"

Die SG Dynamo Dresden machte es dem Hamburger SV richtig schwer. Doch einmal mehr bewies HSV-Trainer Christian Titz ein glückliches Händchen. Torschütze Hee-Chan Hwang war nach dem 1:0-Sieg überglücklich - und sehr dankbar.

Hee-Chan Hwang
Erzielte in Dresden das Tor des Tages: Hee-Chan Hwang.
© imagoZoomansicht

Eine Hackenabwehr von Dresdens Nikolaou wurde zur Vorlage für Hwang, der den Ball in der 68. Minute sehenswert ins Tor schlenzte - ein Geniestreich und das Tor-Debüt für den Südkoreaner, den der HSV erst am Deadline Day von RB Salzburg ausgeliehen hat. "Ich freue mich sehr, dass wir dieses wichtige Spiel gewinnen konnten", sagte Hwang und schob hinterher: "Ich möchte mich bei allen Beteiligten im Team - Trainer, Teamkollegen, Betreuer - dafür bedanken, dass sie mich so toll aufgenommen haben. Sie haben mich perfekt integriert."

Das Tor runde seinen Start beim HSV ab - "und schön war es auch noch", freute sich Hwang und verriet: "Ich wollte das Tor genau so erzielen und übe auch an diesen Schüssen. Besonders im Sommer, wenn ich in meiner Heimat in Korea bin und mit meinem Individualtrainer arbeite."

Die Joker stechen, doch es nicht alles Gold, was glänzt

Die Erkenntnis für Trainer Christian Titz: Er kann sich auf seine Einwechselspieler verlassen. Wie schon beim 3:2 gegen Heidenheim, als Pierre-Michel Lasogga als Joker binnen acht Minuten ein Hattrick gelungen war, bewies Titz mit der Einwechslung von Hwang auch im Nachholspiel in Dresden ein glückliches Händchen. "Ich bin froh, dass ich so viele gute Spieler im Kader habe. Das zeichnet uns im Moment aus, dass wir Spieler haben, die dann auch von der Bank ein Spiel entscheiden können", so der 47-Jährige.

Titz musste aber auch feststellen, dass es "ein schwieriges Stück Arbeit" war. "Wir hatten viel Spielkontrolle, Dresden aber einige gute Einschussmöglichkeiten", analysierte der Coach. Am Ende habe seine Mannschaft zu viel zugelassen. "Wir sind natürlich froh, dass wir hier gewinnen konnten, hätten uns aber auch nicht beschweren können, wenn noch ein Gegentreffer gefallen wäre."

Deshalb trat Sportchef Ralf Becker trotz seiner Freude über vier Siege in Folge auch auf die Euphoriebremse: "Wir freuen uns über Siege, wissen aber auch, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben. Das hat man auch heute gesehen." Für die erstmalige Tabellenführung in der 2. Liga reichte der glückliche Sieg dennoch. Ab sofort ist der HSV der Gejagte - eine ungewohnte Situation für den Bundesliga-Absteiger.

cfl

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu H.-C. Hwang

Vorname:Hee-Chan
Nachname:Hwang
Nation: Südkorea
Verein:Hamburger SV
Geboren am:26.01.1996

weitere Infos zu Titz

Vorname:Christian
Nachname:Titz
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine