Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2018, 11:30

Magdeburgs Senkrechtstarter ist hungrig nach Erfolg

Müller: "Ich kann es manchmal selbst kaum glauben"

Das kann man getrost als rasanten Aufstieg bezeichnen: Innerhalb von nur zwei Jahren schaffte Tobias Müller den Sprung von der Oberliga in die 2. Bundesliga. Nach der Erfüllung seines Traumes will der Innenverteidiger nun auch endlich den ersten Sieg im Unterhaus einfahren.

Er erlebte einen steilen Aufstieg: Magdeburgs Innenverteidiger Tobias Müller.
Er erlebte einen steilen Aufstieg: Magdeburgs Innenverteidiger Tobias Müller.
© imagoZoomansicht

Die ganz große Aufstiegseuphorie konnte Magdeburg zumindest rein sportlich gesehen nicht mit in die 2. Liga nehmen: Nach vier Spielen stehen zwei Punkte auf dem Konto, aktuell reicht das nur für Rang 15. Der Aufsteiger hatte sich mehr erhofft, steckt deswegen aber noch lange nicht auf.

Eine besondere Geschichte beim Zweitliga-Neuling schreibt indes Innenverteidiger Tobias Müller. Der 24-Jährige schaffte innerhalb von zwei Jahren den Sprung von der Oberliga ins deutsche Unterhaus. 2017 kickte er noch für die Zweitvertretung des SC Freiburg in der Oberliga. Nach einem Jahr in der 3. Liga beim Halleschen FC ist Müller nun ein wichtiger Bestandteil beim FCM.

"Mit der 2. Bundesliga ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen", erklärt Müller im "MDR"-Interview: "Ich kann es manchmal selbst kaum glauben, wie es in den vergangenen Jahren bei mir gelaufen ist." Speziell von den Fans ist er beeindruckt, zum Heim-Auftakt gegen St. Pauli (1:2) strömten beispielsweise 24.156 Zuschauer in die ausverkaufte MDCC-Arena. "Das pusht mich wahnsinnig", so Müller: "Obwohl die Erfolge noch nicht eingefahren wurden, haben sie uns immer 90 Minuten nach vorne getrieben."

Bregerie-Transfer? "Persönlich schon ein Schlag"

In der Defensive, in der es ohnehin reichlich Konkurrenz gibt, kam jüngst auch noch Romain Bregerie hinzu. "Für einen persönlich war das schon ein Schlag", gibt Müller Einblick in sein Innenleben. Mit seiner Erfahrung könne der Franzose der Mannschaft aber auch "extrem weiterhelfen", Müller sich vom 32-Jährigen einiges abschauen.

Es gilt, eigene Egoismen hintenanzustellen.FCM-Verteidiger Tobias Müller über den Abstiegskampf

Mit den bisherigen Ergebnissen hadert der Defensivspezialist, weil der FCM seiner Meinung nach mehr Punkte verdient gehabt hätte. Die Auftritte geben ihm grundsätzlich Hoffnung: "Wir hatten oftmals sehr gute Phasen im Spiel." Für den Kampf gegen den Abstieg sieht er das Team gerüstet. "Ich denke, dass wir mental eine sehr starke Mannschaft sind. Es gilt, eigene Egoismen hintenanzustellen", ist Müller überzeugt. An der nötigen Unterstützung wird es auch beim kommenden Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am nächsten Montag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nicht mangeln.

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tob. Müller

Vorname:Tobias
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Magdeburg
Geboren am:08.07.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine