Nach Tätlichkeit gegen Frankfurt

Drei Freundschaftsspiele Sperre für Diamantakos

2. Liga - 10.09. 16:13

St. Paulis Dimitrios Diamantakos wurde nach der Tätlichkeit im Testspiel gegen den FSV Frankfurt (2:1) für drei Freundschaftsspiele gesperrt. Der Angreifer war mit FSV-Spieler Robert Schick aneinandergeraten, beide lieferten sich ein Duell wie im Boxkampf.

Duell mit Folgen: St. Paulis Dimitrios Diamantakos und Frankfurts Robert Schick flogen im Testspiel vom Platz. © imago

Diamantakos hatte seine Farben früh in der Partie in Führung gebracht, später sorgte er allerdings für das negative Highlight der Begegnung: Im Mittelfeld gerieten der Angreifer und Frankfurts Schick nach einem rustikalen Zweikampf aneinander und lieferten sich ein Duell wie im Boxkampf. Beide Spieler sahen anschließend die Rote Karte.

Nun wurde Diamantakos vom Sportgericht des DFB für drei Freundschaftsspiele der Lizenzmannschaft gesperrt, St. Pauli hat der Strafe bereits zugestimmt, damit ist sie rechtskräftig.

mst

weitere News und Hintergründe