Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.08.2018, 18:45

Ingolstadt reagiert auf Verletztenmisere

Sechser Krauße soll die Lücke schließen

Binnen weniger Tage waren dem FC Ingolstadt in der vergangenen Woche mit Christian Träsch (Kreuzbandriss) und Almog Cohen (Syndesmoseverletzung) zwei wichtige Führungsspieler im defensiven Mittelfeld weggebrochen. Nun haben die Schanzer auf die beiden längerfristigen Ausfälle reagiert und Robin Krauße vom Ligakonkurrenten SC Paderborn verpflichtet.

Robin Krauße
Trikot-Tausch: Robin Krauße hat am 1. Zweitliga-Spieltag noch für Paderborn gespielt, ab sofort für Ingolstadt.
© imagoZoomansicht

Der 24-jährige Krauße kostet dem FC Ingolstadt rund eine halbe Million Euro Ablöse. Er erhält beim FCI einen Vertrag bis 2021.

Krauße, der in diesem Sommer die kicker-Rangliste der 3. Liga im defensiven Mittelfeld anführte, überzeugt mit Abräumerqualitäten und Vorwärtsdrang. "Wir sind sehr froh, dass wir nach den schweren Verletzungen von Almog Cohen und Christian Träsch mit Robin Krauße schnell Ersatz im defensiven Mittelfeld gefunden haben", begründete Sportdirektor Angelo Vier den Transfer. "Robin ist ein sehr zweikampfstarker Spieler, flexibel und mit einer sehr guten Mentalität ausgestattet. Das sind allesamt Attribute, die hervorragend in unser Anforderungsprofil und die Struktur der Mannschaft passen."

In Paderborn, wo er die Sechser-Position zumeist alleine bekleidete, absolvierte Krauße seit seinem Wechsel im Januar 2016 insgesamt 80 Ligaspiele (drei Tore, fünf Assists) - darunter auch ein Startelfeinsatz am vergangenen Zweitliga-Wochenende in Darmstadt (0:1). Nun will er in Ingolstadt den nächsten Karriereschritt machen. "Für mich ist der Wechsel eine große Chance, mich bei einem ambitionierten Zweitligisten weiterzuentwickeln", erklärt der gebürtige Thüringer. "Ich hatte eine tolle Zeit in Paderborn und bin dankbar, dass mir dieser Schritt ermöglicht wurde. Nun will ich im Training sofort loslegen, um meinen neuen Teamkollegen schnellstmöglich zu helfen."

Krauße: einer von vier Kandidaten

Mit seiner Verpflichtung sind die Personalplanungen der Oberbayern im defensiven Mittelfeld abgeschlossen. Bis Träsch (Ausfallzeit: sechs bis acht Monate) und Cohen (zehn bis zwölf Wochen) zurückkehren, ist Krauße neben Tobias Schröck, Benedikt Gimber und Konstantin Kerschbaumer einer von vier Kandidaten für die Doppelsechs.

Fabian Istel

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Krauße

Vorname:Robin
Nachname:Krauße
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:02.04.1994

weitere Infos zu Träsch

Vorname:Christian
Nachname:Träsch
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:01.09.1987

weitere Infos zu Cohen

Vorname:Almog
Nachname:Cohen
Nation: Israel
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:01.09.1988

weitere Infos zu Leitl

Vorname:Stefan
Nachname:Leitl
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:2.350 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1b
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Paderborn 07
Gründungsdatum:01.06.1985
Mitglieder:5.338 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Schwarz
Anschrift:Paderborner Straße 89
33104 Paderborn
Telefon: (0 52 51) 87 71 90 7
Telefax: (0 52 51) 87 71 99 9
E-Mail: info@scpaderborn07.de
Internet:http://www.scp07.de

Audi-Sportpark

Stadionkapazität: 15.200

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine