Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.08.2018, 11:09

Sandhausen verliert Liga-Auftakt trotz Führung

Ungewohnte Fehler: SVS schluckt drei Gegentore

In der Vorsaison war der SV Sandhausen vor allem aufgrund seiner schier undurchdringlichen Defensive gefürchtet. Im Schnitt kassierten die Kurpfälzer weniger als ein Gegentor pro Spiel (0,97). Beim Auftakt in die Spielzeit 2018/19 klingelte es dafür gleich dreimal im SVS-Kasten. Aufgrund von ungewohnten Abwehrfehlern stand am Ende ein 1:3 in Fürth. "Wir müssen nun daraus unsere Lehren ziehen", fordert Coach Kenan Kocak.

Felix Müller, Aleksandr Zhirov & Tim Knipping
Diskussionsbedarf: Sandhausens Verteidiger Felix Müller, Aleksandr Zhirov und Tim Knipping (v.l.).
© imagoZoomansicht

Nur ein einziges Mal musste Sandhausen in der Saison 2017/18 mehr als zwei Gegentore hinnehmen (2:3 gegen den VfL Bochum am 27. Spieltag). Die Truppe vom Hardtwald beeindruckte mit einem Schnitt von 0,97 Gegentoren pro Spiel und verdiente sich den Ruf eines Abwehrbollwerks: In zwölf von 34 Spielen stand beim SVS hinten die Null. Danach sah es auch lange bei der SpVgg aus. Sandhausen verteidigte gegen den Ball mit einer Fünferkette (Klingmann, Kister, Karl, Zhirov, Müller) und ging durch einen fulminanten Spannschuss von Philipp Klingmann sogar mit 1:0 in Führung (55.). Der Treffer bedeutete das Ende einer 404 Minuten andauernden Tor-Durststrecke in der 2. Liga. In der Schlussviertelstunde aber offenbarten die Kurpfälzer plötzlich ungeahnte Defensivschwächen.

Viele Fehler - drei Gegentore

Beim 1:1 narrte Fürths Tobias Mohr erst Klingmann und dann Tim Kister, eher er auf den zweiten Pfosten flankte, wo sich Torschütze Daniel Keita-Ruel von Bewacher Aleksandr Zhirov gelöst hatte und dann artistisch traf (78.). Nur drei Minuten später bekam die Sandhäuser Hintermannschaft Sebastian Ernst nicht eingefangen, dessen flanke Kister mit dem ausgefahrenen Arm abwehrte. Die Folge: Ein verwandelter Handelfmeter von Keita-Ruel (81.). Auch beim 1:3-Endstand war die Defensive nicht auf der Höhe: Joker Maximilian Janßen und Philipp Förster ließen David Atanga im Mittelfeld gewähren, dann lief Zhirov gegen Daniel Steininger ins Leere, der das aus 16 Metern eiskalt bestrafte (89.).

Klingmann: "Nach dem Führungstreffer nachgelassen"

"Die Gegentore waren dann sehr unglücklich, wir haben nicht so verteidigt, wie wir das normalerweise machen", sagte Torwart Marcel Schuhen. "Nach dem Führungstreffer haben wir leider etwas nachgelassen, waren nicht mehr aggressiv genug und haben dem Gegner zu viel Räume gelassen. Da hätten wir kompakter stehen müssen. Es waren wieder einmal Kleinigkeiten, die ein Spiel entschieden haben und so etwas darf uns einfach nicht passieren", zeigte sich auch Klingmann selbstkritisch. "Der Ausgleich war ein Geschenk, denn so darf man sich in der 2. Liga nicht verhalten. Vor dem Handelfmeter können wir die Situation besser klären und sind auf einmal auf der Verliererstraße", schimpfte Kocak und fordert: "Wir müssen nun daraus unsere Lehren ziehen und gestärkt zurückkommen."

Heim-Auftakt gegen den HSV

Die Möglichkeit dazu hat der SVS schon an diesem Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim Heim-Auftakt gegen den Hamburger SV. Dann muss Sandhausen beweisen, dass die drei Gegentreffer nur ein Ausrutscher und kein gefährlicher Trend waren. "Klar ist das jetzt ein Schuss vor dem Bug, aber wir spielen Fußball und in einer Woche geht es wieder weiter", blickte Mittelfeldspieler Erik Zenga nach vorne. "Das gilt es jetzt schnellstmöglich aufzuarbeiten", pflichtet auch Nebenmann Denis Linsmeyer bei, "damit wir in der nächsten Woche den ersten Dreier der Saison gegen den HSV einfahren."

cru

kicker-Bundesliga Sonderheft
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:1.012 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/

weitere Infos zu Kocak

Vorname:Kenan
Nachname:Kocak
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine