Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.07.2018, 19:28

1:1 gegen den Premier-League-Klub

Starks Treffer bringt Remis gegen Huddersfield

Im vorletzten Testspiel der Sommerpause hat Zweitligist SV Darmstadt 98 dem Premier-League-Klub Huddersfield ein 1:1 (0:0) abgetrotzt. Erst in der Schlussphase und nach der Auflösung der etatmäßigen Darmstädter Innenverteidigung glichen die Engländer noch zum schmeichelhaften Remis aus.

Schlag ein: Terrence Boyd und Yannick Stark (r.).
Schlag ein: Terrence Boyd und Yannick Stark (r.).
© imagoZoomansicht

Rund 25 Minuten lang taten sich die Lilien gegen das Team ihres aus Südhessen stammenden Ex-Spielers David Wagner schwer und kamen kaum an den Ball, ließen aber auch keine klare Chance der Gäste zu. Besonders das umsichtige Innenverteidiger-Duo Aytac Sulu und Marcel Franke, das sich zunehmend als Idealbesetzung für den Rundenstart in zwei Wochen gegen Paderborn abzeichnet, war in letzter Instanz kaum zu überwinden. Mehr und mehr befreiten sich die Darmstädter danach und verpassten bei ihrer besten Chance vor der Pause nach einer Ecke die Führung (Höhn, 34.).

Nach dem Seitenwechsel und vier personellen Veränderungen dauerte es jedoch nicht lange, ehe Yannick Stark einen der schönsten Spielzüge über Sandro Sirigu, Marvin Mehlem und dem per Kopf noch scheiternden Terrence Boyd zum 1:0 abschloss (47.). Mehlem, Boyd und Tobias Kempe hatten Möglichkeiten zum zweiten Treffer, doch mit dem einzigen gefährlichen Abschluss köpfte Steve Mounié noch den Ausgleich für das besonders in Hälfte zwei nachlassende Huddersfield (81.). Zu diesem Zeitpunkt waren allerdings sowohl Sulu als auch Franke, der seinen guten Auftritt fast noch mit einem Tor gekrönt hätte (Latten-Kopfball, 70.), nicht mehr auf dem Feld.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster, der alle Spieler bis auf den verletzten Felix Platte und Torwart Joel Mall einsetzte und auch drei A-Junioren Minuten gab, war weitgehend zufrieden: "Insgesamt haben wir defensiv sehr gut gearbeitet. In den ersten 15 bis 20 Minuten ist es uns schwergefallen, offensive Lösungen zu finden. Mit zunehmender Spieldauer hatten wir aber auch sehenswerte Angriffe im Spiel. Man hat gesehen, dass der Großteil der Mannschaft in einem ordentlichen körperlichen Zustand ist, wir liegen voll im Soll, was die Fitness angeht."

Kommenden Samstag (14 Uhr) testet der SV 98 noch gegen den holländischen Zweitligisten Roda Kerkrade.

Statistik

Die Aufstellung des SV Darmstadt 98: Heuer Fernandes (46. Stritzel) - Hertner (61. Gaines), Jones (46. Holland), Sulu (61. Banggaard), Medojevic (84. Müller), Mehlem, Kempe (84. Gelzleichter), Boyd (61. Maclaren), Höhn (46. Sirigu), Franke (78. Redl), Kamavuaka (56. Stark)

Jens Dörr

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:45 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
18:55 SP1 Fußball Live - UEFA Women's Champions League
 
18:55 EURO Nachrichten
 
19:00 SDTV Football Stars
 
19:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Fußballzirkus von: Pak-Do-Ik - 17.10.18, 18:43 - 2 mal gelesen
Re: Er hängt tatsächlich noch ein Jahr dran... von: ChiliSzabo - 17.10.18, 18:39 - 6 mal gelesen
Re (3): Die Lobeshymnen gehen ein auf den Sack.. von: Pak-Do-Ik - 17.10.18, 18:34 - 77 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine