Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.07.2018, 11:54

In Sandhausens Sturm tobt der Konkurrenzkampf

Wooten meldet sich mit Toren zurück

Hinter Sandhausens Stürmer Andrew Wooten liegt eine Horror-Saison: In nur sechs Zweitliga-Einsätzen gelang dem SVS-Torjäger nur ein einziger Treffer. Immer wieder bremsten den 28-Jährigen langwierige Muskelverletzungen aus. In der Vorbereitung für die Spielzeit 2018/19 scheint sich Wooten nun zurück in Form zu ballern und ließ es in den Testspielen ordentlich krachen. Doch die Konkurrenz im Angriff ist am Hardtwald größer geworden.

Andrew Wooten
Hauptsache gesund: Sandhausens Stürmer Andrew Wooten.
© imagoZoomansicht

In den Freundschaftsspielen gegen Neuenheim (6:0) und Eppelheim (9:0) schoss sich Wooten mit insgesamt fünf Treffern bereits ordentlich warm für die anstehende Zweitliga-Saison. Der 28-Jährige ist damit der fleißigste Schütze in der noch jungen Vorbereitung des SVS. Tore am Fließband - ein zuletzt eher seltenes Gefühl für den Deutsch-Amerikaner: Nach torreichen Spielzeiten in Sandhausen mit acht (2014/15), sechs (2015/16) und neun Treffern (2016/17) erlebte der Stürmer jüngst ein Jahr zum Vergessen (ein Tor).

"Im Moment ist für mich das Wichtigste, dass ich gesund vom Platz gehe, wenn der Schiedsrichter abpfeift", gesteht Wooten. "Ich freue mich sehr, endlich wieder an Bord zu sein. Ich bin noch nicht ganz fit, aber völlig beschwerdefrei. Jedes Spiel tut mir gut, in jedem Spiel will ich Gas geben."

Konkurrenz belebt das Geschäft.Sandhausens Stürmer Andrew Wooten

Das wird der Angreifer auch in den nächsten Wochen müssen, denn der offensivschwache SVS (mit 35 Toren die schlechteste Zweitliga-Offensive mit Aue und St. Pauli) rüstete in der Sommerpause personell nach: Mit Fabian Schleusener (37 Drittliga-Spiele, 17 Tore für den Karlsruher SC) und Kevin Behrens (35 Viertliga-Spiele, 19 Tore, für den 1. FC Saarbrücken) verpflichtete Sandhausen echte Torjäger aus der 3. und 4. Liga, die in den Freundschaftsspielen dreimal beziehungsweise einmal trafen. "Konkurrenz belebt das Geschäft", weiß Wooten und betont: "Im Lauf einer langen Runde brauchen wir alle Spieler."

Diese startet für die Kurpfälzer am Samstag, den 4. August um 15.30 Uhr bei der SpVgg Greuther Fürth. Zuvor wollen Wooten & Co. in den Testspielen weiter mit Toren auf sich aufmerksam machen.

cru/cw

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:1.012 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/

weitere Infos zu Wooten

Vorname:Andrew
Nachname:Wooten
Nation: Deutschland
  USA
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:30.09.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine