Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.06.2018, 13:18

Nächste Vertragsverlängerung beim Kleeblatt

Fürth bindet Derbyheld Steininger bis 2020

Die SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Daniel Steininger bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Derbysieg: Daniel Steininger nach dem Erfolg in Nürnberg gemeinsam mit Khaled Narey (re.)
Derbysieg: Daniel Steininger nach dem Erfolg in Nürnberg gemeinsam mit Khaled Narey (re.).
© imagoZoomansicht

Offensivspieler Steininger wird also auch künftig das Trikot mit dem Kleeblatt tragen. Vor acht Jahren war der 23-Jährige von Grün-Weiß Deggendorf zu den Mittelfranken gekommen, durchlief zunächst diverse NLZ-Teams und gehört, ausgenommen einer Leihe zum damaligen Drittligisten Jahn Regensburg (2014/15), mittlerweile dem Profikader an.

"Daniel bringt viel Tempo mit und hat in der vergangenen Saison mit den beiden wichtigen Toren sein Potenzial gezeigt. Wir glauben, dass seine Entwicklung noch nicht am Ende ist und möchten mit ihm zusammen weiter daran arbeiten", erklärte Sportdirektor Rachid Azzouzi am Dienstag. Die Tore machte Steininger bei den wichtigen Siegen gegen Erzgebirge Aue (2:1) sowie in der Rückrunde beim 2:0-Sieg in Nürnberg. Damit unterstrich Steininger auch seinen Ruf als Derbyheld, hatte er doch schon in der Spielzeit 2016/17 beim 2:1 über den Club getroffen.

Alle Transfers der 2. Bundesliga

"Daniel ist ein Spieler aus unserem Nachwuchsleistungszentrum, der sich seine Einsatzzeiten in der vergangenen Saison erarbeitet hat. Wir werden ihn bei seiner weiteren Entwicklung unterstützen", fügte Trainer Damir Buric hinzu. Steininger selbst "möchte in Fürth die nächsten Schritte meiner Karriere machen. Ich spüre die Rückendeckung vom Trainer und die Fans haben uns trotz der schwierigen Phase in der letzten Saison toll unterstützt."

Der Kader der SpVgg für die kommende Zweiliga-Saison nimmt nach dem knapp geschafften Klassenerhalt damit weiter Konturen an. Bislang hatte der Spielklassen-Dino Innenverteidiger Mario Maloca, Kapitän Marco Caligiuri und Defensivakteur Lukas Gugganig mit neuen Verträgen ausgestattet. Sercan Sararer, Jurgen Gjasula, Dominik Schad, Adam Pinter, Mathis Bolly, Kaylen Hinds, Uffe Bech und Torhüter Balazs Megyeri verlassen den Traditionsverein.

aho

Die Medieneinnahmen der Zweitligisten in der Saison 2017/18
Wo Ingolstadt Spitzenreiter ist - und Kiel Schlusslicht
Das Logo des VfL Bochum im Rasen (li.), die Duisburger Mannschaft beim Torjubel (re. oben) und das Millerntor-Stadion in Hamburg
Wo landen die Absteiger - und wo die Aufsteiger?

Die DFL hat 1,208 Milliarden Euro an Medieneinnahmen aus der nationalen und internationalen Vermarktung auf die 36 Profiklubs verteilt. In der zweiten Liga reicht die Spanne von etwa 17 Millionen bis sieben Millionen Euro. Das Ranking in Bildern.
© imago (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Steininger

Vorname:Daniel
Nachname:Steininger
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:13.04.1995

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Kronacher Straße 154, 90768 Fürth
Telefon: 0911/9767680
Telefax: 0911/976768209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine