Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.05.2018, 19:35

HSV-Boss im großen Interview

Hoffmann: "Wir können eine neue Erfolgsgeschichte beginnen"

Am vergangenen Wochenende wurde Bernd Hoffmann nach sieben Jahren wieder auf den Vorstandsvorsitz des Hamburger SV entsandt, am Dienstag war er exakt 100 Tage seit seiner Rückkehr zum HSV im Amt. Grund genug, im Interview mit dem kicker (Donnerstagsausgabe) zurück-, vor allem aber vorauszublicken.

Bernd Hoffmann
Möchte mit dem Hamburger SV in eine neue und erfolgreiche Ära aufbrechen: Bernd Hoffmann.
© imagoZoomansicht

Mit den Personalentscheidungen der vergangenen Wochen sieht Bernd Hoffmann den jüngst aus der Bundesliga in die Zweitklassigkeit abgestiegenen HSV "gut aufgestellt", den Blick für den Ernst der Lage verliert er aber nicht: "Die sportliche und wirtschaftliche Situation ist dramatisch schlechter." Trotzdem hat er "das Gefühl, dass unsere Gesamtkonstruktion jetzt widerstandsfähiger gegen Rückschläge ist als sie es damals war".

Der 55-Jährige beklagt im Interview mit dem kicker derweil die "Rückspiegel-Perspektive", die sich in den vergangenen Jahren beim Nicht-mehr-Bundesliga-Dino kultiviert hatte.

Stattdessen müsse es "endlich wieder darum gehen, etwas zu erreichen und nicht darum, etwas zu vermeiden". Den Abstieg sieht er dabei trotz aller Gefahren auch als große Chance: "Die 2. Liga gibt uns die Möglichkeit, eine neue Erfolgsgeschichte zu beginnen."


Im sechsten und letzten Teil der großen kicker-Serie zum HSV-Abstieg (Donnerstagsausgabe) lesen Sie zudem, wie Bernd Hoffmann seine ersten 100 Tage seit seiner Rückkehr zum HSV bewertet, warum er Trainer Christian Titz in puncto Aufstiegsmission für den Richtigen hält und warum die Erinnerungen ans bisher letzte Bundesliga-Spiel des HSV bei ihm noch immer eine Gänsehaut auslösen.

SW/fi

Die jüngsten Coaches des Hamburger SV
Von Jol bis Titz: Wilde Wechsel auf der HSV-Trainerbank
Veh, Jol, Labbadia und Knäbel
Veh, Jol, Labbadia, Knäbel...die Liste der HSV-Trainer ist scheinbar unendlich

Kontinuität? Fehlanzeige - zumindest wenn es um die Trainer beim Hamburger SV geht. Während der letzten Jahre verschliss der HSV 16 Trainer. Bruno Labbadia und Markus Gisdol waren die jüngsten Coaches, die den Dino wieder in ruhigere Gewässer schippern sollten - und letztlich ebenso scheiterten wie viele andere. Ein Überblick...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:82.500 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München92:2884
 
2FC Schalke 0453:3763
 
3TSG Hoffenheim66:4855
 
4Borussia Dortmund64:4755
 
5Bayer 04 Leverkusen58:4455
 
6RB Leipzig57:5353
 
7VfB Stuttgart36:3651
 
8Eintracht Frankfurt45:4549
 
9Bor. Mönchengladbach47:5247
 
10Hertha BSC43:4643
 
11Werder Bremen37:4042
 
12FC Augsburg43:4641
 
13Hannover 9644:5439
 
141. FSV Mainz 0538:5236
 
15SC Freiburg32:5636
 
16VfL Wolfsburg36:4833
 
17Hamburger SV29:5331
 
181. FC Köln35:7022

weitere Infos zu Titz

Vorname:Christian
Nachname:Titz
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine