Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.05.2018, 14:21

FCH: Raab wird Co-Trainer

Titsch-Rivero und Kraus verlassen Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim treibt seine Personalplanungen für die neue Saison weiter voran. Dabei werden die Schwaben mit zwei langjährigen Spielern nicht verlängern: Mittelfeldmann Marcel Titsch-Rivero und Innenverteidiger Kevin Kraus werden den FCH zum Saisonende verlassen. Derweil vermeldeten die Brenzstädter mit Bernhard Raab auch einen neuen Co-Trainer.

Marcel Titsch-Rivero
Trikotwechsel nach sechs Jahren: Marcel Titsch-Rivero wird Heidenheim verlassen.
© imagoZoomansicht

Mit Titsch-Rivero (seit sechs Jahren) und Kraus (insgesamt viereinhalb Jahre) werden zwei langjährige und verdiente Spieler den Schlossberg verlassen. "Diese Entscheidungen sind uns menschlich betrachtet unheimlich schwer gefallen, weil sie einen erheblichen Anteil an unseren Erfolgen der letzten Jahre haben", sagte FCH-Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald. "Beide waren über einen langen Zeitraum hinweg absolute Leistungsträger unserer Mannschaft. Dennoch gehören solche schweren Entscheidungen zum Profifußball eben auch dazu. Wir wollen uns auf diesen beiden Positionen künftig personell anders aufstellen."

Der 28-jährige Titsch-Rivero machte in dieser Saison 30 Spiele für die Schwaben. Dabei gelangen ihm ein Treffer sowie vier Vorlagen. Der Sechser kam am Ende auf einen kicker-Notenschnitt von 3,54. Seit 2012 kickte der Deutsch-Spanier auf der Ostalb, stieg mit Heidenheim im Sommer 2015 in die 2. Liga auf und machte insgesamt 163 Ligaspiele für die Brenzstädter (sieben Tore, zwölf Assists). Nun muss sich der Linksfuß einen neuen Verein suchen.

Gleiches gilt auch für Kraus, der im Winter 2013 zunächst ein halbes Jahr als Leihspieler und dann ab Sommer 2014 fest zum FCH wechselte und seitdem 88 Ligaspiele (fünf Tore, ein Assist) machte. Der 25-jährige Innenverteidiger kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 21 Partien, zwei Tore und einen kicker-Notenschnitt von 3,42.

Raab neuer Assistent

Außerdem gaben die Schwaben bekannt, dass mit Bernhard Raab künftig ein neuer Co-Trainer an der Seite von Coach Frank Schmidt agieren wird. Er hatte zuletzt das Nachwuchsleistungszentrum der Heidenheimer geleitet. "Es war mein Wunsch, künftig mit ihm als Co-Trainer zusammen zu arbeiten", erklärte Schmidt. "Durch unsere gemeinsame Zeit bei der Ausbildung zum Fußball-Lehrer kennen Bernhard Raab und ich uns schon lange." Der bisherige Assistent Christian Gmünder wird eine noch nicht näher definierte Aufgabe im Nachwuchsbereich übernehmen.

cru

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Heidenheim
Gründungsdatum:01.01.2007
Mitglieder:2.600 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Blau-Weiß
Anschrift:Schloßhaustraße 162
89522 Heidenheim a. d. Brenz
Telefon: (0 73 21) 9 47 18 46
Telefax: (0 73 21) 9 47 18 01
E-Mail: info@fc-heidenheim.de
Internet:http://www.fc-heidenheim.de/

weitere Infos zu Titsch-Rivero

Vorname:Marcel
Nachname:Titsch-Rivero
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:02.11.1989

weitere Infos zu K. Kraus

Vorname:Kevin
Nachname:Kraus
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:12.08.1992

Wechselbörse - 1. FC Heidenheim

NameZ/APositionDatum
Philp, RonnyAbwehr18.06.2018
 
Gnaase, DaveMittelfeld16.06.2018
 
Kraus, KevinAbwehr13.06.2018
 
Hajtic, IbrahimAbwehr08.06.2018
 
Dorsch, NiklasMittelfeld23.05.2018

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Frank
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine