Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.04.2018, 20:37

Viele auslaufende Verträge - Interesse an Vasiliadis?

Keine Geschenke aus Ingolstadt

Den Aufstieg muss der FC Ingolstadt wohl abhaken. Abschenken wollen die Schanzer die Rest-Saison aber noch nicht. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist der FCI zu Gast beim Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf und rechnet sich dort durchaus etwas aus. Derweil laufen im Hintergrund bereits die Personalplanungen für die neue Saison. Während sich bei den Spielern mit auslaufenden Verträgen unterschiedliche Tendenzen abzeichnen, scheinen die Oberbayern einen Drittliga-Mittelfeldmann ins Auge gefasst zu haben.

Marcel Gaus
"Da wird nichts hergeschenkt": Ingolstadts Linksverteidiger Marcel Gaus.
© imagoZoomansicht

Vier Spieltage vor Schluss hat Ingolstadt sieben Zähler Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Diesen beträchtlichen Rückstand aufzuholen, kommt einer schweren Mission gleich. Zu wenige Siege holte FCI - trotz fünf Runden ohne Niederlage (2/3/0). "Wir wollen in den verbleibenden vier Spielen die maximale Punktzahl holen, da wird nichts hergeschenkt", betont Linksverteidiger Marcel Gaus vor dem Auswärtsspiel in Düsseldorf. Sein Trainer Stefan Leitl pflichtet ihm bei und gibt als klare Marschroute aus: "Wir fahren da hin, um zu gewinnen."

Träsch: "Es treffen zwei Spitzenmannschaften aufeinander"

Die Fortuna macht selbst aktuell eine Durststrecke durch und kassierte drei Niederlagen in Serie (2:6 Tore). "Düsseldorf hat nicht die beste Serie, die haben in Heidenheim verloren", weiß Flügelstürmer Robert Leipertz um das 1:3 und will sich am FCH ein Beispiel nehmen: "Warum sollten wir das nicht auch schaffen?" In dieselbe Kerbe schlägt auch Sechser Christian Träsch auf der Vereins-Website: "Dort wollen wir den nächsten Auswärtsdreier einfahren. Wir haben die Qualität, uns auch gegen die Fortuna wieder Chancen herauszuspielen, die wir anschließend effektiv nutzen müssen." Bevor es zum Tabellenführer geht, ruft sich Träsch auch noch einmal den 1:0-Sieg der Schanzer im Hinspiel ins Gedächtnis: "Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können. Es treffen zwei Spitzenmannschaften aufeinander, weswegen wir eine intensive Partie erwarten."

Sechs Spieler, unterschiedliche Tendenzen

Für einige Spieler bedeutet der Saison-Endspurt auch, sich für einen neuen Vertrag zu empfehlen. Bei Alfredo Morales, Max Christiansen, Tobias Levels, Moritz Hartmann, Patrick Ebert und Stefan Lex laufen die Arbeitspapiere in diesem Sommer aus. Rechtsverteidiger Levels steht hoch im Kurs und kommt am ehesten für eine Verlängerung in Frage. Sechser Christiansen scheint noch die Kurve zu kriegen. Bei Mittelfeldmann Morales und Stürmer Hartmann deutet sich hingegen ein Abschied an. Keine Rolle mehr spielen die Angreifer Hartmann und Lex.

Interesse an Vasiliadis

Derweil hat der FCI Interesse an Sebastian Vasiliadis angemeldet. Der 20-jährige Mittelfeldspieler, aktuell noch beim VfR Aalen in der 3. Liga aktiv, sucht nach einer neuen Herausforderung, hat bereits seinen Abschied angekündigt und möchte in die 2. Liga wechseln. Der Deutsch-Grieche kam in der laufenden Saison 21-mal zum Einsatz (kicker-Notenschnitt 3,35).

cru/lin

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:2.218 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1b
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de

weitere Infos zu Leitl

Vorname:Stefan
Nachname:Leitl
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04

weitere Infos zu Vasiliadis

Vorname:Sebastian
Nachname:Vasiliadis
Nation: Griechenland
Verein:VfR Aalen
Geboren am:04.10.1997


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine