Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.03.2018, 15:57

Bielefelds Coach steht vor Vertragsverlängerung

Saibene: "Die Fortuna wird aufsteigen"

Arminia Bielefeld hat am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) eine schwere Aufgabe vor der Brust, es geht zum Tabellenführer nach Düsseldorf. Trainer Jeff Saibene weiß, dass nur mit einer Topleistung dort etwas zu holen ist. Speziell lobte er einen Angreifer der Rheinländer.

Jeff Saibene
Unter ihm läuft es in Bielefeld: Coach Jeff Saibene.
© imagoZoomansicht

Mit 38 Punkten steht Bielefeld aktuell auf dem fünften Tabellenplatz und hat nur drei Zähler Rückstand auf Rang drei. Sieben Punkte sind es dagegen auf den Zweiten aus Nürnberg. Aber die Relegation ist in greifbarer Nähe. "Im Moment stehen mit Düsseldorf und Kiel zwei starke Gegner bevor, da würde es mich wundern, wenn irgendein Spieler Zeit zum Träumen hat. Wenn wir drei Wochen vor Schluss noch oben dran stehen, dann können wir gerne sagen 'Wir wollen hoch', vorher nicht", sagt Saibene klipp und klar. Auch Mittelfeldmann Manuel Prietl hält erst einmal den Ball flach: "Wir sehen jetzt die 40-Punkte-Marke vor Augen, die wollen wir erreichen."

Dazu fehlen allerdings nur noch zwei Zähler - und es sind noch acht Begegnungen zu gehen. Mit einem Dreier am Freitag in Düsseldorf würden die Bielefelder ein mächtiges Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden. "Wenn wir Topgegner schlagen wollen, müssen wir am Limit spielen und dürfen keine Fehler machen. Und in den bisherigen beiden Spielen gegen Fortuna haben wir individuelle Fehler gemacht", erinnert sich Saibene an das 1:3 nach Verlängerung in der 1. Pokalrunde und das 0:2 in der Liga.

Saibene warnt vor Hennings

Diese Fehler gilt es am Freitag abzustellen, um dem Tabellenführer ein Bein zu stellen. Die Fortuna hat aktuell neun Punkte Vorsprung auf den dritten Platz und befindet sich auf dem besten Weg in die Bundesliga. "Fortuna wird aufsteigen - ohne Wenn und Aber. Trotzdem können wir da Punkte holen", so der Bielefelder Coach. Dass die Rheinländer eine sehr starke Saison spielen, liegt auf der Hand. Speziell ein Spieler hat bei Saibene großen Eindruck hinterlassen. "Rouwen Hennings hat Bundesligaqualität. Gerade mit dem Rücken zum Tor und seinem starken linken Fuß ist er schwer aufzuhalten", so der Coach zum Angreifer, der diese Saison schon neunmal traf.

Wann verlängert der Trainer seinen Vertrag?

Saibene hat den Erfolg nach Bielefeld zurückgebracht und eine Mannschaft geformt, die um die vorderen Plätze mitspielt. Kein Wunder, dass der Verein den bis 2019 laufenden Vertrag mit ihm vorzeitig verlängern will. "Es wird noch zwei, drei Wochen dauern - aber beide Seiten wollen verlängern und es würde mich wundern, wenn das nicht klappt", so der Coach vielsagend. Dass auch die Mannschaft voll hinter dieser Entscheidung steht, unterstreicht Prietl: "Als Jeff Saibene hier übernommen hat, standen wir mit dem Rücken zur Wand. Er hat im letzten Jahr gezeigt, dass er ein guter Mann ist und wir freuen uns, wenn er verlängert."

mst

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Prietl

Vorname:Manuel
Nachname:Prietl
Nation: Österreich
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:03.08.1991

weitere Infos zu Saibene

Vorname:Jeff
Nachname:Saibene
Nation: Luxemburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine