Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.01.2018, 11:47

Trotz Sieg Redebedarf bei Eintracht Braunschweig

Lieberknecht: "Wir werden uns zusammensetzen"

Durch das 3:1 in Aue retteten Doppeltorschütze Suleiman Abdullahi & Co. ihrem Trainer den Job - zumindest vorerst. Denn trotz des ersten Sieges seit drei Spielen steht ein Fragezeichen hinter Torsten Lieberknechts Engagement in Braunschweig.

Torsten Lieberknecht
Wird sich in dieser Woche mit den Eintracht-Verantwortlichen zusammensetzen: Trainer Torsten Lieberknecht.
© imagoZoomansicht

Am 12. Mai könnte Lieberknecht auf dem Trainerstuhl der Eintracht sein Zehnjähriges feiern. Doch wenige Monate vor dem möglichen Jubiläum hat der 44-Jährige eine große Krise zu bewältigen. Und die Frage, ob er das Ruder herumreißen könne, wurde in Braunschweig zuletzt eher negativ beantwortet. Lieberknecht selbst war darüber informiert, erklärte nach dem Erfolg im Erzgebirge: "Ich wusste, dass das heute mein Endspiel ist, wollte die Mannschaft damit aber nicht belasten. Wir werden uns kommende Woche zusammensetzen."

Von Fans und Spielern erhielt Lieberknecht zuletzt offensiv Rückendeckung. Zum Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel in Aue waren etwa 500 Anhänger gekommen und hatten mit einem Banner zur Solidarität mit dem Coach aufgerufen. Nach der Partie feierten sie ihn mit Sprechchören. Und Domi Kumbela betonte: "Für mich steht der Trainer nicht zur Debatte. Wir stehen hinter ihm. Er erreicht uns. Daran gibt es nichts zu rütteln."

Stichwort: Mannschaftsgeist und Moral

Der 33-Jährige half seinem Förderer am Sonntag aber nicht nur mit Worten, sondern auch mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:1. Lieberknecht hatte kein Risiko gescheut und neben Abdullahi mit Kumbela, der zuletzt am 9. Spieltag in der Startelf stand, und Neuzugang Philip Hofmann zwei weitere Mittelstürmer gebracht. Der Lohn: Abdullahi traf doppelt und wurde vom kicker zum Spieler des Tages auserkoren (Note 1).

Dass die Mannschaft nach Rückstand so schnell zurückgekommen ist, spreche für den Charakter der Mannschaft, so Kumbela. "Wir müssen im Moment noch enger zusammenrücken und diesen Mannschaftsgeist noch mehr leben", wird er auf der Vereinswebsite zitiert. Er denkt dabei auch schon an den kommenden Sonntag: "Gegen Kaiserslautern ist es zwar ein anderes Spiel mit einem neuen Gegner, wichtig ist aber, dass wir mit genau der gleichen Einstellung wie in Aue auftreten."

cfl/dm

Bochum installiert Dutt als neuen Coach
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Coaches

Wie lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer? Und seit wann betreuen sie ihre Mannschaft? Klicken Sie sich durch die kicker-Bildergalerie...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig

weitere Infos zu Kumbela

Vorname:Domi
Nachname:Kumbela
Nation: Deutschland
  DR Kongo
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:20.04.1984

weitere Infos zu Abdullahi

Vorname:Suleiman
Nachname:Abdullahi
Nation: Nigeria
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:10.12.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine