Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.01.2018, 19:31

27-jähriger Flügelspieler schließt sich AEL Limassol an

Wie erwartet: Torres verlässt Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth und Flügelspieler Manuel Torres gehen getrennte Wege. Das unglückliche Kapitel des Spaniers endet damit nach nur wenigen Einsätzen. Seine Karriere setzt Torres in Zypern bei Erstligist AEL Limassol fort.

Manuel Torres
Packt seine sieben Sachen und wechselt von Fürth nach Zypern: Manuel Torres.
© imagoZoomansicht

"Seine Einsatzzeiten hätten sich wohl auch in der Rückrunde nicht erhöht, deswegen ist eine Trennung für beide Seiten sinnvoll", wird Kleeblatt-Sportdirektor Rachid Azzouzi in einer offiziellen Mitteilung, die den erwarteten Weggang von Manuel Torres bestätigt, zitiert.

Und in der Tat hatte sich der Spanier nie wirklich in Mittelfranken in den Fokus spielen können: Im Januar 2017 vom Karlsruher SC gekommen, spielte Torres seither nur siebenmal in der 2. Liga (ein Assist). Nur vier Einsätze von Beginn an waren es am Ende, darunter nur zwei Spiele über die vollen 90 Minuten. Das hatte sich der trickreiche Offensivmann, der beim KSC noch 14 Tore und 22 Vorlagen in 98 Zweitliga-Partien verzeichnet hatte, sicher anders vorgestellt.

In die Fürther Vereinshistorie wird Torres in jedem Fall eingehen: als erster spanischer Spieler der Vereinsgeschichte. Viel mehr wird aber nicht bleiben.

mag

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Torres

Vorname:Manuel
Nachname:Torres
Nation: Spanien
Verein:AEL Limassol
Geboren am:05.01.1991

weitere Infos zu Buric

Vorname:Damir
Nachname:Buric
Nation: Kroatien
Verein:SpVgg Greuther Fürth


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine