Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.12.2017, 13:31

Heuer Fernandes: "Wir müssen eine Reaktion zeigen"

Darmstadt hofft auf den Fritsch-Effekt

Am Rande der Abstiegsplätze kommt es am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zum Kellerduell zwischen Aue und dem SV Darmstadt 98. Dabei wird sich auch zeigen, ob die Kabinenpredigt von Präsident Rüdiger Fritsch Wirkung gezeigt hat. Lilien-Trainer Torsten Frings bangt vor der Reise ins Erzgebirge um Felix Platte und Jan Rosenthal, die Anfang der Woche angeschlagen fehlten und erst am Mittwoch ins Training einstiegen.

Daniel Heuer Fernandes
"Auswärts fällt es uns leichter": Darmstadts Torwart Daniel Heuer Fernandes hoff auf einen Dreier in Aue.
© imagoZoomansicht

"Der Präsident hat einige Dinge klar angesprochen. Es war ein positives Gespräch, vielleicht hat es den Effekt, den wir gerade brauchen. Jetzt müssen wir eine Reaktion zeigen", hofft Torhüter Daniel Heuer Fernandes auf die Wende nach zehn Spielen ohne Sieg. "Auswärts fällt es uns im Moment einfach leichter", sagt er.

"Aue steckt wie wir gerade in einer kleinen Krise, es wird ein harter Kampf werden", ist sich Torsten Frings sicher. "In unserer Situation hat es jetzt auch der letzte kapiert, dass es nicht über Schönspielerei geht", glaubt der Trainer. Frings hatte allerdings auch vor den letzten Spielen an die Grundtugenden der Lilien-Spieler appelliert, auf dem Platz war vor allem bei Heimspielen davon jedoch wenig zu sehen. "Das ist ein Stück weit auch Mentalitätssache", weiß der Ex-Nationalspieler, der während seiner aktiven Karriere immer für den bedingungslosen Einsatz stand.

Auch der letzte hat kapiert, dass es nicht über Schönspielerei geht.Darmstadts Trainer Torsten Frings

Spannend ist die Frage, mit welchem System und welchem Personal der SVD die Aufgabe angeht. Gegen Regensburg (0:1) probierte es Frings mit zwei Stürmern (Terrence Boyd und Roman Bezjak), was am vergangenen Sonntag nicht zum Erfolg führte. "So haben wir gegen Bielefeld in der zweiten Halbzeit unseren letzten Sieg geholt", erläutert der Coach - das war Mitte September. Ob er dieses Wagnis auswärts eingeht, wird auch von der Genesung von Jan Rosenthal abhängen, der nach einem grippalen Infekt seit Mittwoch mit der Mannschaft trainiert, zunächst allerdings nur dosiert.

Michael Ebert

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Darmstadt 98
Gründungsdatum:22.05.1898
Mitglieder:8.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Nieder-Ramstädter Straße 170
64285 Darmstadt
Telefon: (0 61 51) 66 66 98
Telefax: (0 61 51) 66 66 99
E-Mail: info@sv98.de
Internet:http://www.sv98.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine