Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.12.2017, 12:12

KSV Holstein zwischen Sensation und heißer Transferphase

Kiel vor Herbstmeisterschaft - Drexler begehrt

Herbstmeister Holstein Kiel? Darauf hätten vor einem halben Jahr wohl nur kühnste Optimisten gewettet. Die Chancen, dass der Aufsteiger diesen sensationellen Meilenstein erreichen wird, stehen gut. Im Winter könnte der KSV dann eine heiße Transferperiode bevorstehen: Neben Trainer Markus Anfang hat auch Mittelfeldmotor Dominik Drexler das Interesse anderer Vereine geweckt.

Herbstmeisterschaft für Holstein zum Greifen nahe

Dominik Drexler
Bereit zum Abheben: Kiels Dominik Drexler könnte mit den Störchen die Herbstmeisterschaft feiern.
© imagoZoomansicht

Die Herbstmeisterschaft haben die Störche in der eigenen Hand: Mit einem Auswärtssieg am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Braunschweig erübrigen sich sämtliche Rechenspiele. Theoretisch könnte Kiel auch ein Unentschieden und sogar eine Niederlage reichen - immerhin nehmen sich die beiden Verfolger Düsseldorf und Nürnberg in einem direkten Duell am Montag gegenseitig die Punkte weg.

Der Spitzenreiter der 2. Liga schaut trotzdem nur auf sich. "Unsere Aufgabe ist es, unser Spiel durchzubringen. Wir dürfen nicht die Ordnung verlieren und müssen sehr variabel und konzentriert sein", sagt KSV-Coach Markus Anfang. Holstein hat durchaus gute Erinnerungen an die Eintracht: Im August setzten sich die Nordlichter in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 2:1 gegen die Löwen durch. Anfang warnt dennoch vor dem BTSV: "Braunschweig hat eine wahnsinnig variable Mannschaft, die in der Lage ist, zwischen verschiedenen Systemen zu wechseln und ein gutes Umschaltspiel, auf das wir reagieren müssen."

Anfang bei den Geißböcken auf dem Wunschzettel

Anfang selbst stand in der Woche wegen eines anderen Themas in den Nachrichten: Der akut abstiegsbedrohte Bundesligist 1. FC Köln hat den 43-jährigen Trainer auf der Wunschliste stehen. Dessen Vertrag in Kiel besitzt lediglich Gültigkeit für die 2. Liga - und würde im Sommer 2019 auslaufen. "Markus Anfang ist der Macher unseres Erfolgs", stellt KSV-Mittelfeldmann Drexler klar. "Natürlich will jeder, dass er bleibt."

Drexler hat Begehrlichkeiten in England geweckt

Ob Drexler noch lange für Holstein spielt, steht allerdings ebenso in den Sternen. Der 27-Jährige hat mit seinen Auftritten nicht nur das nationale Interesse geweckt, was lose Anfragen aus der Bundesliga eingebracht hat. Deutlich konkreter ist das Interesse aus England. Nach kicker-Informationen hat Premier-League-Klub Newcastle United den Offensivmotor bereits mehrfach beobachten lassen. Auch die zweitklassigen Championship-Teams Aston Villa und Cardiff City haben ihre Fühler bereits nach Drexler ausgestreckt.

Der gebürtige Bonner verhalf den Störchen mit sieben Treffern und 15 Vorlagen schon zum Aufstieg in die 2. Liga und liefert auch dort zuverlässig ab: In 16 Spielen stehen acht Tore und sechs Assists für Drexler zu Buche. Mit einem kicker-Notenschnitt von 2,47 ist er zudem der notenbeste Spieler im Unterhaus. Vertraglich ist Drexler noch bis 2019 bei Holstein gebunden.

cru/sw

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Holstein Kiel
Gründungsdatum:07.10.1900
Mitglieder:1.725 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Rot
Anschrift:Steenbeker Weg 150
24106 Kiel
Telefon: (04 31) 38 90 24 20 0
Telefax: (04 31) 38 90 24 103
E-Mail: info@holstein-kiel.de
Internet:http://www.holstein-kiel.de/

weitere Infos zu Anfang

Vorname:Markus
Nachname:Anfang
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Drexler

Vorname:Dominick
Nachname:Drexler
Nation: Deutschland
Verein:Holstein Kiel
Geboren am:26.05.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine