Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.11.2017, 13:45

Sandhausen: Gemischte Gefühle beim Geburtstagskind

Machmeiers Kritik: "Der war arrogant geschossen"

Sandhausens 1:2-Niederlage gegen Heidenheim am Freitag fiel in die Kategorie "Unnötig". "Heute haben wir einen möglichen Sieg verschenkt", ärgerte sich SVS-Präsident Jürgen Machmeier, der Stürmer Richard Sukuta-Pasu für den verschossenen Elfmeter beim Stand von 1:1 kritisierte. Gemischte Gefühle erlebte derweil Geburtstagskind Tim Knipping.

Richard Sukuta-Pasu
"Ich werde weiterhin an mich glauben": Sandhausens Richard Sukuta-Pasu nach seinem verschossenen Elfmeter.
© picture allianceZoomansicht

"Wir sind sehr enttäuscht", gab Coach Kenan Kocak nach dem Spiel einen Einblick in seine Gefühlslage. Vor allem eine Szene stieß den Sandhäuser Verantwortlichen sauer auf: Beim Stand von 1:1 trat Sukuta-Pasu zum Strafstoß an, nahm einen aufreizend kurzen Anlauf und schob die Kugel dann flach in die Mitte, wo der bereits abgesprungene FCH-Keeper Kevin Müller noch mit den Füßen parieren konnte (52.). "Der war arrogant geschossen, mit zwei Metern Anlauf", rügte Machmeier den Schützen, sagte aber auch: "Trotzdem mache ich den Jungs heute keinen Vorwurf. Sie haben wie schon in den letzten Wochen toll gekämpft." Gleichwohl stand auch für SVS-Geschäftsführer Otmar Schork fest: "Der Knackpunkt war der verschossene Elfmeter."

Für Sukuta-Pasu, der in der Vorwoche noch mit einem Doppelpack zum Matchwinner in Darmstadt (2:1) avancierte, aber kein Grund, um in Selbstzweifel zu verfallen: "Beim Elfmeter wollte ich den Ball in die Mitte schießen. Leider war der Torhüter noch mit den Füßen dran. So ist der Fußball manchmal. Ich werde trotzdem weiterhin an mich glauben."

Bittersüßer Abend für Teamplayer Knipping

Die Geburtstagsparty von Mannschaftskollege Tim Knipping konnte das jedoch auch nicht mehr retten. Der Innenverteidiger wurde am Spieltag 25 Jahre alt und beschenkte sich mit seinem Treffer zum 1:0 selbst (29.). "Ich hätte mein Tor gerne gegen einen Sieg eingetauscht", gab der 1,89 Meter große Abwehrturm ganz den Teamplayer. "So einen Tag habe ich in meiner Karriere noch nie erlebt", so Knipping nach dem für ihn bittersüßen Abend.

Sandhausen holte in den letzten sechs Runden nur vier Punkte (1/1/4), steht aber noch immer im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. "Wir werden das Spiel nun im Laufe der Woche analysieren, schnellstmöglich abhaken und in Nürnberg die drei Punkte holen", gibt Geburtstagskind Knipping als Ziel für Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) aus.

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:905 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/

weitere Infos zu Sukuta-Pasu

Vorname:Richard
Nachname:Sukuta-Pasu
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:24.06.1990

weitere Infos zu Knipping

Vorname:Tim
Nachname:Knipping
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:24.11.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine