Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.11.2017, 19:22

Heidenheim: Mittelfeldspieler gegen Berlin verletzt

Innenbandverletzung: Griesbeck fällt vorerst aus

Der 1. FC Heidenheim hat einen Ausfall zu beklagen. Wie der Verein am Montagnachmittag mitteilte, muss Trainer Frank Schmidt in der nächsten Zeit auf Sebastian Griesbeck verzichten. Der Mittelfeldspieler hat am Samstag gegen Union Berlin (4:3) eine Innenbandverletzung im Sprunggelenk erlitten.

Zwangspause: Sebastian Griesbeck (l.) ist verletzt.
Zwangspause: Sebastian Griesbeck (l.) ist verletzt.
© imagoZoomansicht

Um die 20. Minute der Partie in der Voith-Arena hatte sich Griesbeck ohne Fremdeinwirkung am Sprunggelenk verletzt und war anschließend bereits in der 28. Minute ausgewechselt worden. Es ging nicht mehr weiter beim Mittelfeldmann, der in der laufenden Spielzeit in jeder Partie - mit Ausnahme der gegen die Köpenicker - über die volle Distanz mitgewirkt hat (kicker-Notenschnitt 3,38).

Am Montag war dann klar, Griesbeck hat sich eine Innenbandverletzung am linken Sprunggelenk zugezogen und wird Trainer Schmidt bis auf Weiteres fehlen. Der 27-Jährige wird mindestens beim Auswärtsspiel am kommenden Freitag in Sandhausen ausfallen.

kid

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Griesbeck

Vorname:Sebastian
Nachname:Griesbeck
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:03.10.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine