Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.11.2017, 17:23

Neues Ziel wird im Winter formuliert

Matchwinner Morales: "Ein Sieg, der Spaß gemacht hat"

Der FC Ingolstadt bleibt das Team der Stunde in der 2. Liga. Auch Tabellenführer Düsseldorf ging am Sonntag gegen die Schanzer leer aus. Am Ende stand ein verdientes 1:0 für die Oberbayern, die ihren vierten Sieg in Serie feierten und den Anschluss an die Tabellenspitze herstellten. Vor allem die clevere, giftige Spielweise von Leitls Team wusste zu gefallen.

Alfredo Morales
Matchwinner: Alfredo Morales (re.) bejubelt seinen Siegtreffer mit Thomas Pledl.
© imagoZoomansicht

"Wir wollten Düsseldorf keinen Raum lassen und ins Gegenpressing kommen. Das hat hervorragend geklappt", analysierte Routinier Christian Träsch, der nach der Länderspielpause von der Rechtsverteidigerposition wieder auf seine Lieblingsposition im defensiven Mittelfeld gerückt war. Tatsächlich ließen die Schanzer bis auf eine Großchance durch Jean Zimmer Anfang der zweiten Halbzeit kaum gefährliche Aktionen der Rheinländer zu, setzten die Fortuna vor allem in der ersten Halbzeit im Spielaufbau früh unter Druck und kamen selbst zu einigen gefährlichen Offensivaktionen.

Folgerichtig fiel kurz vor der Halbzeitpause der Führungstreffer für Leitls Team. Nach einem feinen Spielzug über Cohen und Kittel stand Morales im Rücken der Abwehr blank und markierte sein zweites Saisontor. "Das 1:0 hat sich angedeutet und wir haben die Situation super ausgespielt", freute sich der Torschütze nach dem Spiel und fügte an: "Das war ein Sieg, der Spaß gemacht hat."

Aber nicht nur Spaß, sondern auch eine aussichtsreiche Tabellensituation bescherte der Dreier den Ingolstädtern. Nach einem holprigen Saisonstart steht der FCI nach der jüngsten Siegesserie auf Rang fünf, der Abstand auf Relegationsplatz drei beträgt nur noch zwei Zähler.

Zum zweiten Mal in Folge gegen den Tabellenführer

Zeit, das Saisonziel nach oben zu korrigieren? Zu früh, meinte Trainer Stefan Leitl am Sky-Mikrofon. "Wir wollen bis zur Winterpause so viel punkten wie möglich. Dann formulieren wir eventuell ein neues Ziel", so der Coach. Zunächst geht es für die Schanzer aber gegen den Tabellenführer - schon wieder. Am kommenden Samstag (13 Uhr) werden Morales & Co. versuchen, nach den nun abgelösten Düsseldorfern auch den neuen Liga-Primus Holstein Kiel zu ärgern. Rechtsverteidiger Tobias Levels war sich nach dem Düsseldorf-Spiel sicher: "Wenn wir an unsere Leistungsgrenze gehen, hat es jede Mannschaft schwer gegen uns."

kon

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Morales

Vorname:Alfredo
Nachname:Morales
Nation: Deutschland
  USA
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:12.05.1990

weitere Infos zu Träsch

Vorname:Christian
Nachname:Träsch
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:01.09.1987

weitere Infos zu Levels

Vorname:Tobias
Nachname:Levels
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:22.11.1986

weitere Infos zu Leitl

Vorname:Stefan
Nachname:Leitl
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:2.218 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1b
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine