Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.11.2017, 15:07

Nürnberg: Löwen und Kammerbauer werden wohl fit

Köllner warnt: "Ingolstadt hat den besten Kader"

Nach dem Dämpfer in Heidenheim will der 1. FC Nürnberg am Montag in die Erfolgsspur zurückfinden. Der Tabellendritte empfängt im Top-Spiel der 2. Liga den FC Ingolstadt. Club-Trainer Michael Köllner warnt vor einer schwierigen Aufgabe: "Sie haben den geschätzt besten und wahrscheinlich teuersten Kader der Liga."

Michael Köllner
Wichtiges Spiel: FCN-Coach Michael Köllner prognostiziert gegen Ingolstadt eine schwere Aufgabe.
© imagoZoomansicht

Nach einem holprigen Saisonstart hat sich Ingolstadt zuletzt deutlich gesteigert und rangiert derzeit fünf Punkte hinter dem FCN. "Sie haben eine Ansammlung richtig guter Spieler. Das nimmt jetzt eine gewisse Konstanz und Kontinuität an", urteilt Köllner. Das bayerische Duell hat aus seiner Sicht zwar keinen echten Derby-Charakter, aufgrund der geografischen Nähe der beiden Klubs aber dennoch "eine gewisse Brisanz. Es ist ein wichtiges Spiel. Wir wollen unsere gute Tabellenposition behalten."

Margreitter wohl im Kader

Bis auf die vier Langzeitverletzten (Kerk, Zrelak, Alushi, Lippert) hat Köllner alle Mann an Bord. Auch Verteidiger Georg Margreitter, der zuletzt von hartnäckigen Infekten ausgebremst wurde, ist wieder im Training. "Er hat noch zu kämpfen, er war lange raus. Für die Startelf wird es eng", sagt Köllner. Zumindest in den Kader könnte Margreitter aber zurückkehren.

Optimismus bei Kammerbauer und Löwen

Köllner ist zudem optimistisch, dass die zuletzt angeschlagenen Eduard Löwen und Patrick Kammerbauer rechtzeitig fit werden. Kammerbauer stand beim 0:1 in Heidenheim zuletzt nicht im Kader, Löwen erlitt in dieser Partie eine Blessur am Oberschenkelansatz. Gegen Ingolstadt kann er wohl wieder spielen: "Bis jetzt sieht es gut aus. Er hat gutes Heilfleisch, aber wir müssen schauen, was die Trainingsbelastung ergibt", so Köllner. Am Donnerstag wurde Löwen vom DFB erstmals für die U 21 nominiert, doch sein Vereinstrainer betont: "Er wird nur zur Nationalmannschaft fahren, wenn er zu 100 Prozent fit ist."

Auch Cedric Teuchert zählt wieder zum Aufgebot der U 21, Kammerbauer und Lukas Mühl stehen im Kader der U 20. "Es ist positiv, dass unsere Spieler gefragt sind", findet Köllner. "Die Nominierungen sind ein Riesenkompliment für den Verein und eine Auszeichnung für die Spieler."

Trainingslager in Spanien

Noch sind es sechs Partien bis zur Winterpause, die Planungen aber schreiten bereits voran: Wie der FCN am Freitag twitterte, wird das Team danach die Vorbereitung auf die Restrunde in der Zeit vom 6. bis 14. Januar in der Nähe von Valencia bestreiten.

David Bernreuther

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu P. Kammerbauer

Vorname:Patrick
Nachname:Kammerbauer
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:11.02.1997

weitere Infos zu Löwen

Vorname:Eduard
Nachname:Löwen
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:28.01.1997

weitere Infos zu Margreitter

Vorname:Georg
Nachname:Margreitter
Nation: Österreich
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:07.11.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine