Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.10.2017, 17:19

Darmstadts Stadion wird bis Ende 2020 neu gestaltet

SV98: 10 Millionen Euro für das neue Böllenfalltor

Etwas mehr Zeit als bisher vermutet nimmt der Umbau des Darmstädter Böllenfalltors zu einer zeitgemäßen Fußballarena in Anspruch. Von April 2018 bis Ende 2020 wird die Spielstätte in drei Bauphasen grundlegend modernisiert. An den Kosten in der Gesamthöhe von 28,5 Millionen Euro beteiligt sich der Klub mit 10 Millionen.

Die Pläne für das neue Böllenfalltor stehen
Die Pläne für das neue Böllenfalltor stehen.
© imagoZoomansicht

"In den vergangenen drei Jahren im Profifußball haben wir Rücklagen bilden können und steuern Eigenkapital in Höhe von 2 Millionen Euro bei", kündigte Präsident Rüdiger Fritsch am Dienstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Stadt und Verein an. Die restlichen 8 Millionen werden finanziert. Für den Verein bedeutet es lediglich eine Umschichtung der Ausgaben, bisher muss er 2,5 Millionen Euro jährlich bezahlen, um die marode Stätte überhaupt spielfähig zu halten. Die DFL hatte dem Klub zur Auflage gemacht, bis 31. Oktober einen Masterplan für den Umbau vorzulegen, dieser wurde nun in enger Abstimmung mit dem Verband erstellt.

Im Endausbau sieht das neue Böllenfalltor eine Kapazität von 18.603 Zuschauerplätzen vor. Damit bleiben die Planungen zwar geringfügig unterhalb der genehmigten Obergrenze von 19.350, eine weitere Erhöhung wäre jedoch unverhältnismäßig teuer gewesen. Im neuen Stadion sollen zwölf Logen und insgesamt 1400 Businessplätze entstehen. Die Zahl der Stehplätze bleibt mit 9558 ungewöhnlich hoch. Auf der neuen Gegentribüne wird der gesamte Bereich in der Nähe der Spielfelds Stehplatzzuschauern vorbehalten sein.

"Es ist kein Aschenputtel-Modell", beschreibt Fritsch die endgültigen Umbaupläne. In den vergangenen Jahren war über verschiedene Varianten diskutiert worden, darunter auch größere Stadien und eine Multifunktionsarena. Am jetzigen Standort am Rande eines Wohngebiets war beides nicht realisierbar. "Die Fans und Anhänger des SV Darmstadt 98 profitieren nun davon, dass das neue Stadion am Traditionsstandort entsteht", betont Fritsch. Das hatten sich viele gewünscht. Um das Projekt zu realisieren, übernimmt der Verein die Spielstätte zum 1. Januar 2018 in Erbbaurecht für 40 Jahre und wird auch Betreiber des Stadions.

Michael Ebert

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SP1 Bundesliga Aktuell
 
19:00 EURO Matchday LIVE - Warm Up
 
19:00 SDTV Football Stars
 
19:30 SP1 Warm-up - Die Fußballvorschau
 
19:30 EURO #TGIM - Stream Team
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: WB 3 - 15. Spieltag - Saison 2018/2019 von: Sonnschein82 - 14.12.18, 18:40 - 0 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL: 19. Spieltag 2018/2019 von: L.Ulsass_1967 - 14.12.18, 18:26 - 5 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine