Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.10.2017, 14:10

Neuer Trainer soll nach DFB-Pokal übernehmen

Rasiejewski: "Hatten auch Matchglück"

Nach der turbulenten letzten Woche setzte der VfL Bochum mit dem 2:0-Sieg über den SV Sandhausen zumindest sportlich ein positives Zeichen. Interimscoach Jens Rasiejewski wurde für seinen Mut bei der Aufstellung belohnt, trotz erfülltem Auftrags dürfte der 42-Jährige aber bald wieder in die zweite Reihe rücken.

Luke Hemmerich und Jens Rasiejewski
Gut gemacht: VfL-Interimscoach Jens Rasiejewski bedankt sich nach Abpfiff bei Youngster Luke Hemmerich.
© imagoZoomansicht

Nach zähem Beginn erwies sich das Führungstor durch Angreifer Lukas Hinterseer (12.) als Knotenlöser für die Bochumer. "Natürlich hatten wir auch das Matchglück, dass gleich die erste Aktion zum Torerfolg führt. Das war eine Befreiung für die Mannschaft", gestand Rasiejewski auf der Klub-Website ein.

Rasiejewski bewies bei seinem Chefcoach-Debüt Mut bei der Aufstellung, mit Maxim Leitsch, Jan Gyamareh und Luke Hemmerich schenkte er drei jungen Spielern das Vertrauen, ließ dafür etablierte Kräfte wie Anthony Losilla, Robert Tesche oder Sidney Sam außen vor. "Es war natürlich ein Riesenerlebnis", freute sich der 19-jährige Hemmerich über sein Heimdebüt, von dem er erst "eine Stunde vorm Spiel erfahren" habe.

Rasiejewski wird gemeinsam mit seinem Assistenten Heiko Butscher auch noch am kommenden Samstag im Gastspiel bei Eintracht Braunschweig auf der Bank Platz nehmen. Seine letzte Partie als Interimscoach soll dann das Pokalmatch der 2. Runde am Dienstag darauf bei Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn sein. Anschließend soll nach Planungen der Bochumer Verantwortlichen aber der neue Mann übernehmen.

Bastians steigt am Dienstag wieder ein

Mit dabei sein in den kommenden Partien wird aller Voraussicht nach auch wieder Felix Bastians. Der entmachtete Kapitän und der Verein hatten bereits am Freitag ihre Streitigkeiten einvernehmlich beigelegt, indem sie einem Vergleichsvorschlag des Arbeitsgerichts Bochum ihre Zustimmung gaben. Nach dem trainingsfreien Montag soll Bastian am Dienstag zum Beginn der Vorbereitungen auf die Partie in Braunschweig wieder in das Training einsteigen. Noch steht nicht fest, ob Bastians wieder als Kapitän fungieren wird. Gegen Sandhausen streifte sich Stefano Celozzi die Binde über. Gut möglich, dass eine endgültige Entscheidung über das Kapitänsamt beim VfL dem neuen Trainer überlassen wird.

jer/mj

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bastians

Vorname:Felix
Nachname:Bastians
Nation: Deutschland
Verein:Tianjin Teda
Geboren am:09.05.1988

weitere Infos zu Rasiejewski

Vorname:Jens
Nachname:Rasiejewski
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine