Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.10.2017, 15:19

Braunschweig: Trainer erkennt Duisburger Schwachpunkte

Lieberknecht stärkt Abdullahi den Rücken

Eintracht Braunschweig ist noch nicht so in der Saison angekommen, wie sich die Niedersachsen das vorgestellt haben. Nach der Länderspielpause geht's nun am Freitagabend zu den ebenfalls den eigenen Ansprüchen hinterherhinkenden Zebras vom MSV Duisburg (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Die Meidericher bezeichnet Trainer Torsten Lieberknecht als robustes Team, bei dem er allerdings auch Schwächen erkannt hat. Und Angreifer Suleiman Abdullahi erhält Rückendeckung.

Wartet noch auf seinen ersten Saisontreffer: Braunschweigs Angreifer Suleiman Abdullahi.
Wartet noch auf seinen ersten Saisontreffer: Braunschweigs Angreifer Suleiman Abdullahi.
© imagoZoomansicht

"Das wird ein schweres Spiel in Duisburg, das ist eine robuste Truppe. Sie haben sich eigentlich in jedem Saisonspiel bis jetzt jeweils auf Augenhöhe gezeigt", so Lieberknecht. "Wir müssen den Spieltrieb ihrer Außenspieler wie Moritz Stoppelkamp und Cauly Oliveira Souza einschränken."

Der Eintracht-Coach strahlt aber auch Optimismus aus: "Wir haben auch Gründe gesehen, wie es zu den Gegentreffern des MSV kam und da sehen wir Möglichkeiten, ebenfalls erfolgreich zu Torchancen zu kommen. Zudem müssen wir versuchen, dass wir die Leistung aus den ersten 60 Minuten gegen St. Pauli (0:2, d. Red.) erneut auf den Platz bekommen. Dann bin ich recht zuversichtlich."

Lieberknecht plagen jedoch immer wieder aufs Neue Personalsorgen. Zuletzt zog sich Mittelfeldspieler Mirko Boland im Training einen Innenbandriss im rechten Knie zu. "Aber", so Lieberknecht, "wo eine Tür zu geht, geht auch eine andere auf. Da werden dann weitere Jungs parat stehen und versuchen, ihr Bestes zu geben."

Abdullahi? "Wir glauben weiter an ihn"

Dass Angreifer Suleiman Abdullahi noch immer auf sein erstes Erfolgserlebnis wartet, macht Lieberknecht nicht nervös. "Wir glauben weiter an ihn. Natürlich darf man als Stürmer auch mal ein Tor schießen, wir werden ihm allerdings nicht die Last aufsetzen, dass er hierfür alleine verantwortlich ist", sagte der Coach. "Wir vertrauen ihm und geben ihm weiter die Chance, seinen gezeigten Aufwärtstrend fortzusetzen."

Braunschweigs Erinnerungen an Duisburg sind im Übrigen klasse. Die Eintracht gewann ihr letztes Gastspiel beim MSV am 23. September 2015 mit 5:0 und feierte damit ihren höchsten Auswärtssieg in der 2. Liga.

mas

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Boland

Vorname:Mirko
Nachname:Boland
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:23.04.1987

weitere Infos zu Abdullahi

Vorname:Suleiman
Nachname:Abdullahi
Nation: Nigeria
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:10.12.1996

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine