Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.09.2017, 16:53

Knieverletzung bei Stürmer Diamantakos

Bochum: Auf der Suche nach der Startelf

Immer wieder haben Verletzungen Trainer Ismail Atalan gezwungen, seine Stammelf neu umzubauen. Beim 2:0-Heimsieg gegen den FC Ingolstadt schälte sich zumindest so etwas wie ein Grundgerüst mit Riemann, Bastians, Stöger und Kruse heraus. Doch auch beim starken Aufsteiger und Tabellendritten Holstein Kiel wurde der VfL-Coach zu Veränderungen gezwungen sein.

Ismail Atalan
Muss erneut Umstellungen vornehmen: Bochums Trainer Ismail Atalan.
© imagoZoomansicht

Denn Mittelfeldspieler Kevin Stöger, gegen Ingolstadt bester Bochumer, hat in seinem siebten Spiel seine bereits fünfte Gelbe Karte gesehen. Ärgerlich für Atalan - und für Stöger selbst, der in der Chancenvorbereitung überzeugte und mit Robbie Kruse prächtig harmonierte. "Mit Robbie verstehe ich mich bestens, wir üben das oft im Training", bestätigte der Österreicher gegenüber dem kicker und fügte hinzu: "Die fünfte Gelbe Karte ärgert mich natürlich, aber ich kann das nicht ändern". Für ihn wird wohl der wieder einsatzbereite Thomas Eisfeld einspringen.

Und auch im Sturm muss Atalan erneut eine Veränderung vornehmen: Dimitrios Diamantakos zog sich am Donnerstag im Training eine Knieverletzung zugezogen und fällt aus. Nicht ausschließen wollte der Trainer, dass Sidney Sam ("ein absoluter Teamplayer") nicht nur in den Kader, sondern sogar in die Startelf zurückkehren könnte.

sam/Uli Kienel

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Diamantakos

Vorname:Dimitrios
Nachname:Diamantakos
Nation: Griechenland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:05.03.1993


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine