Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.08.2017, 19:23

Unparteiischer hatte Ex-Schiedsrichter-Chefs kritisiert

Nach Kritik: Gräfe pfeift in Fürth

Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe wird am Freitag das Zweitliga-Duell zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem FC Ingolstadt pfeifen. Der Berliner stand zuletzt im Fokus, weil er in einem Zeitungs-Interview unter anderem die früheren Schiedsrichter-Chefs Herbert Fandel und Hellmut Krug massiv kritisiert hatte.

Manuel Gräfe
Leitet am Freitag die Partie zwischen Fürth und Ingolstadt: Manuel Gräfe.
© imagoZoomansicht

Offenbar hat der Rundumschlag des 43-Jährigen aber vorerst keine Auswirkungen auf seine Ansetzungen. Denn Gräfe bleibt weiter im Einsatz und wurde nun mit der Leitung des Zweitliga-Duells zwischen Fürth und Ingolstadt am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) betraut. Das Aufeinandertreffen hat aufgrund der sportlichen Situation beider Klubs (jeweils noch kein Punkt in der neuen Saison) eine besondere Note. Bereits am vergangenen Wochenende pfiff der Unparteiische das Bundesligaspiel zwischen Freiburg und Frankfurt (0:0).

Gräfe hatte durch seine Kritik und den Vorwurf der Bevorzugung in Richtung der ehemaligen Schiedsrichter-Obmänner Fandel und Krug für großes Aufsehen gesorgt. Krug hatte die Aussagen als "unverzeihlich und nicht akzeptabel" bezeichnet. Lutz-Michael Fröhlich, der aktuell beim Deutschen Fußball-Bund für die Belange der Unparteiischen zuständig ist, kündigte ein klärendes Gespräch an.

Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Markus Merk übte bei "Sky" besonders wegen Gräfes Anschuldigungen in Richtung dessen Kollegen Felix Zwayer scharfe Kritik. Diesen hatte Gräfe aufgrund seiner Verwicklung in den Wettskandal 2005 angegriffen.

pau

Mit Bibiana Steinhaus pfeift erstmals eine Frau im Oberhaus
Das sind die Bundesliga-Schiedsrichter 2017/18
Manuel Gräfe (oben), Bibana Steinhaus (unten li.) und Bastian Dankert
Die Regelhüter der bevorstehenden Spielzeit

In der bevorstehenden Saison sind sie wieder im Fokus - wenngleich ihnen am liebsten wäre, eine Randfigur zu sein: die Schiedsrichter. Vier Neulinge gibt es 2017/18, darunter mit Bibiana Steinhaus erstmals eine Frau. Das sind die 24 Regelhüter.
© picture alliance (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gräfe

Vorname:Manuel
Nachname:Gräfe
Verein:Hertha Zehlendorf
Verband:Berlin

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Kronacher Straße 154, 90768 Fürth
Telefon: 0911/9767680
Telefax: 0911/976768209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:2.218 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1b
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine