Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.07.2017, 12:00

Kocak: "Müssen uns vor keiner Mannschaft verstecken"

Fragezeichen hinter Wooten - Wer hütet das SVS-Tor?

Für den SV Sandhausen startet am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger Kiel die nächste Zweitligasaison. Trainer Kenan Kocak ist sich sicher, dass sich der SVS vor keiner Mannschaft verstecken muss. Dennoch ist dem Coach die Schwere der Aufgabe bewusst. In Sachen Startelf hat der 36-Jährige schon einige Ideen im Kopf, es gibt aber noch offene Stellen - wie beispielsweise die Torhüterposition.

Andrew Wooten
Kann er im ersten Saisonspiel auflaufen? Sandhausens Offensivmann Andrew Wooten.
© imagoZoomansicht

"Ich muss der Mannschaft ein Kompliment aussprechen. Sie hat bisher wirklich einen fantastischen Charakter an den Tag gelegt und bereitet mir derzeit sehr viel Freude", wird Trainer Kocak auf der Vereinswebsite zitiert. Die Vorbereitung lief also offensichtlich gut und der SVS geht gut vorbereitet in die kommende Zweitligasaison.

Zum Auftakt steht jedoch keine leichte Aufgabe an: Es geht zu Aufsteiger Kiel, der sicherlich noch mit der Euphorie von der starken letzten Saison an den Tag gehen wird. "Wir sind gut gerüstet für das Spiel am Sonntag und wissen, was auf uns zukommt", berichtet der SVS-Coach und macht klar: "Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, müssen uns aber vor keiner Mannschaft in der Liga verstecken. Auch nicht vor Kiel. Wir gehen mit viel Demut in die Saison und wollen versuchen, eine sorgenfreie Runde zu spielen."

Wootens Einsatz fraglich

Kleine Sorgen bereitet dem Trainer aktuell Andrew Wooten. Der Offensivmann hat sich in der vergangenen Woche einen kleinen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen, sein Einsatz am Sonntag ist fraglich. In Sachen Startaufstellung hat sich Kocak noch nicht festgelegt, hat aber schon einige Ideen. "Im Kopf sind sechs bis sieben Positionen vergeben. Für die verbleibenden Plätze haben die Jungs heute und morgen Zeit, sich in den Vordergrund zu spielen. Verdient hätten es alle", sagte der Coach am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

Wer steht im Tor?

Ebenfalls offen ist noch, wer zwischen den Pfosten der Sandhäuser stehen wird. Auf der Torhüterposition hat der Trainer ein wahres Luxusproblem. "Wir sind froh, dass wir mit Marco Knaller und Marcel Schuhen (Neuzugang aus Rostock, d. Red.) zwei richtig gute Torhüter haben", so Kocak, der gemeinsam mit Torwarttrainer Erol Sabanov in den kommenden Tagen entscheiden will, wer gegen Kiel im Kasten steht.

mst

Fazit & Prognose
Von Aue bis St. Pauli: 18 Klubs im kicker-Test
Die immer wiederkehrende Frage vor der Saison: Welches Team hat sich sinnvoll verstärkt, wer verzeichnet besonders großen Aderlass, wie ist die individuelle Zielsetzung der Klubs? Der kicker-Test klopft alle 18 Zweitliga-Vereine ab und gibt eine Einschätzung zur möglichen Platzierung.
Wer spielt oben mit? Wer muss sich nach unten orientieren?

Die immer wiederkehrende Frage vor der Saison: Welches Team hat sich sinnvoll verstärkt, wer verzeichnet besonders großen Aderlass, wie ist die individuelle Zielsetzung der Klubs? Der kicker-Test klopft alle 18 Zweitliga-Vereine ab und gibt eine Einschätzung zur möglichen Platzierung.
© imago (6)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wooten

Vorname:Andrew
Nachname:Wooten
Nation: Deutschland
  USA
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:30.09.1989

weitere Infos zu Schuhen

Vorname:Marcel
Nachname:Schuhen
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:13.01.1993

weitere Infos zu Knaller

Vorname:Marco
Nachname:Knaller
Nation: Österreich
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:26.03.1987

weitere Infos zu Kocak

Vorname:Kenan
Nachname:Kocak
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine