Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.07.2017, 15:27

Braunschweiger erhält zweiwöchige Denkpause

"Teamschädigendes Verhalten": Decarli bei U 23

Braunschweig-Akteur Saulo Decarli wird in den kommenden zwei Wochen bei der zweiten Mannschaft der Löwen mittrainieren. Als Grund gab die Eintracht auf ihrer Vereins-Website "teamschädigendes Verhalten" an.

Saulo Decarli
Training bei der "Zweiten": Braunschweigs Saulo Decarli.
© imagoZoomansicht

"Nach dieser Zeit soll der Innenverteidiger wieder in den Trainingsbetrieb der Mannschaft von Torsten Lieberknecht integriert werden", hieß es weiter. Was sich der Schweizer genau zu Schulden hat kommen lassen, gaben die Braunschweiger nicht bekannt. Jedenfalls fehlte er auch beim Testspiel am Sonntag gegen den 1. FC Köln im Kader.

Decarli war in der vergangenen Saison Stammspieler bei Braunschweig, der Abwehrspieler absolvierte 29 Partien und erzielte zwei Saisontore. Der 25-Jährige wechselte im Sommer 2014 von AS Avellino nach Niedersachsen. Am Montag, 31. Juli, startet die Lieberknecht-Elf bei Fortuna Düsseldorf in die Zweitligasaison.

las

 kicker Sonderheft Bundesliga 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Decarli

Vorname:Saulo
Nachname:Decarli
Nation: Schweiz
Verein:Club Brügge
Geboren am:04.02.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine