Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.07.2017, 10:14

Brasilianer kommt von Sporting Lissabon

Alles klar: Ewerton verstärkt den FCN

Die Verpflichtung hatte sich bereits abgezeichnet, nun ist der Deal perfekt: Der 1. FC Nürnberg hat Ewerton verpflichtet. Der Innenverteidiger, der in der vergangenen Saison als Leihgabe von Sporting Lissabon bei Liga-Konkurrent 1. FC Kaiserslautern gespielt hatte, unterschrieb am Freitag bei den Franken.

Ewerton vs. Teuchert
Im Mai noch Gegner, nun Teamkameraden: Ewerton (am Ball) und Cedric Teuchert.
© imagoZoomansicht

Ewerton zeigte beim FCK in 24 Spielen (alle von Beginn an) starke Leistungen: Der 28-jährige Brasilianer avancierte mit einem kicker-Notendurchschnitt von 2,90 hinter Toni Leistner (Union Berlin/2,87) zum zweitbesten Verteidiger der Liga.

Nach dem Ende des Leihgeschäfts mit Lautern kam keine Weiterbeschäftigung beim FCK zu Stande. Ewerton kehrte zunächst zu seinem Stammverein zurück. Nachdem der Club Stefan Kutschke für 1,2 Millionen Euro nach Ingolstadt hatte ziehen lassen, waren die Franken in der Lage, die von Sporting geforderte Ablöse von kolportiert einer Million Euro zu bezahlen - eine Summe, die die Pfälzer, die keine Kaufoption hatten, nicht stemmen konnten.

Nürnbergs Sportvorstand Andreas Bornemann freut sich über den gelungenen Transfer: "Ewerton war in der letzten Saison einer der stärksten Innenverteidiger der zweiten Liga. Er hatte einen maßgeblichen Anteil daran, dass der FCK die zweitbeste Defensive der Liga hatte." Zudem betont er, dass es "sicherlich von Vorteil" sei, dass der Defensivmann bereits an Deutschland gewöhnt sei.

Ewerton schließt als gelernter Innenverteidiger damit die letzte Baustelle beim FCN und erweitert die Optionen von Coach Michael Köllner, der zuletzt Mittelfeld-Abräumer Ondrej Petrak in die Abwehrzentrale beordert hatte.

Enrico Valentini
Nürnbergs Enrico Valentini mit dem neuen kicker-Sonderheft

"Ich freue mich, dass ich zurück in Deutschland bin und der Wechsel nach Nürnberg geklappt hat", sagt der 28-Jährige auf der Vereinswebsite. "Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr angenehm und überzeugend. Dass ich den deutschen Fußball im letzten Jahr bereits kennengelernt habe, erleichtert es mir hoffentlich, mich so schnell wie möglich in der Mannschaft zurechtzufinden."

Am 1. Spieltag gibt es übrigens bereits ein schnelles Wiedersehen mit dem Ex-Klub. Denn der 1. FC Kaiserslautern gastiert am 30. Juli um 13.30 Uhr beim 1. FC Nürnberg. Kurios: Am letzten Spieltag der Saison 2016/17 stand Ewerton noch beim 1:0-Sieg der Roten Teufel gegen den FCN auf dem Platz (Note 2).

jch/kid

2. Liga: TV-Gelder 2017/18
Geldverteilung: Krösus Ingolstadt - Kiel am Ende
TV Gelder 2. Liga
Wer bekommt wie viel?

Am Wochenende gab die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die Ausschüttung der TV-Gelder an die Zweitligisten bekannt. Top-Verdiener ist Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt, der über 10 Millionen Euro mehr erhält als Drittliga-Aufsteiger Holstein Kiel. Über wie viel Geld darf sich Ihr Klub freuen? Die Rangliste in Bildern...
© picture alliance (Montage kicker)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ewerton

Vorname:Ewerton José
Nachname:Almeida Santos
Nation: Brasilien
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:23.03.1989

weitere Infos zu Köllner

Vorname:Michael
Nachname:Köllner
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Nürnberg
Gründungsdatum:04.05.1900
Mitglieder:17.461 (07.12.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Valznerweiherstraße 200
90480 Nürnberg
Telefon: (09 11) 94 07 91 00
Telefax: (09 11) 94 07 95 10
E-Mail: info@fcn.de
Internet:http://www.fcn.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine