Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.06.2017, 16:26

1. FC Nürnberg startet in Vorbereitung

Club-Coach Köllner über Saisonziele und Torwartfrage

Bei hochsommerlichen Temperaturen hat der 1. FC Nürnberg am Montag seine Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Club-Coach Michael Köllner äußerte sich zum Stand der Dinge, zu den Saisonzielen und zur Torwartfrage.

Michael Köllner, Trainer 1. FC Nürnberg
Hat den Anspruch, mit Nürnberg in die Bundesliga zurückzukehren: Trainer Michael Köllner.
© imagoZoomansicht

"Die Freude ist sehr groß, dass es wieder losgeht. Es geht jetzt erstmal darum, die Dinge ins Laufen zu bringen", sagte Köllner. Beim Club standen zum Trainingsauftakt zunächst die obligatorischen Laktat- und Leistungstests an. Am Dienstag (15 Uhr) bittet der Trainer seine Spieler zur ersten öffentlichen Einheit auf den Platz.

Aktuell besteht der Kader aus 27 Profis. "Wir haben uns über den Kader intensiv Gedanken gemacht. Die jüngsten Transfers stimmen uns zuversichtlich, dass wir eine gute Saison spielen. Die Mischung aus Alt und Jung ist sehr gut. Wir haben ein gutes Fundament", äußerte sich Köllner optimistisch.

Nach den Neuzugängen Sebastian Kerk, Fabian Bredlow, Enrico Valentini, Lukas Jäger und Alexander Fuchs liegt die Priorität der Nürnberger nun auf der Suche nach einem Innenverteidiger, der Lukas Mühl und Georg Margreitter unterstützen soll. Bei Tobias Kempe läuft es derweil auf eine Pokerrunde hinaus. Das erste 300.000-Euro-Angebot des SV Darmstadt 98 lehnte der Club ab.

Kirschbaum oder Bredlow?

Offen ließ FCN-Trainer Köllner, wer als Nummer eins im Tor in die Ende Juli beginnende Zweitliga-Saison gehen wird. Er will erst in der Vorbereitung zwischen Thorsten Kirschbaum und Bredlow, dem Neuzugang vom Halleschen FC, entscheiden. Der langjährige Kapitän Raphael Schäfer hat seine Karriere nach der abgelaufenen Saison bekanntlich beendet, er arbeitet nun als Torwartkoordinator.

"...man muss das alles mit einem gewissen Realismus sehen"

Angesprochen auf die Saisonziele sagte Coach Köllner: "Es gibt bestimmt zehn Vereine, die den Anspruch haben, in die Bundesliga zurückzukehren. Den haben wir auch. Aber man muss das alles mit einem gewissen Realismus sehen." Sportvorstand Andreas Bornemann meinte: "Es geht vor allem darum, eine stabile Saison zu spielen." Er sieht eine ausgeglichene Liga, "die Chancen und Risiken bietet".

cfl/dpa

Trainingsstart, Trainingslager und Testspiele auf einen Blick
Der Sommerfahrplan der Zweitligisten
Darmstadt, Heidenheim, Bochum und Düsseldorf schwitzen in der Vorbereitung.
So läuft die Vorbereitung bei den 18 Zweitliga-Klubs

Sprints am Strand, Wanderung mit Gepäck auf einen Berg, Kilometer um Kilometer auf dem Fahrrad: Die Zweitliga-Profis müssen während der Vorbereitung mächtig ackern. Doch wann fällt der Startschuss, wohin geht es für die 18 Vereine ins Trainingslager und gegen wen wird getestet? Ein Überblick.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kirschbaum

Vorname:Thorsten
Nachname:Kirschbaum
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:20.04.1987

weitere Infos zu Bredlow

Vorname:Fabian
Nachname:Bredlow
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:02.03.1995

weitere Infos zu Kempe

Vorname:Tobias
Nachname:Kempe
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:27.06.1989

weitere Infos zu Köllner

Vorname:Michael
Nachname:Köllner
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine