Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.05.2017, 17:45

Braunschweig muss auf Sandhäuser Schützenhilfe hoffen

Lieberknecht hofft auf "kuriose Dinge"

Nach der deftigen 0:6-Klatsche in Bielefeld scheint der direkte Aufstieg für Eintracht Braunschweig in weite Ferne gerückt. Drei Punkte hat der BTSV Rückstand auf den Zweiten Hannover, dazu ein schlechteres Torverhältnis als der Lokalrivale. Das alles spielt für Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht keine Rolle, für ihn zählen nur die "drei Chancen".

Torsten Lieberknecht
"Theoretisch gibt es noch Chancen": BTSV-Coach Torsten Lieberknecht schielt auf den direkten Aufstieg.
© imagoZoomansicht

Um die "direkte Chance" auf den Aufstieg überhaupt noch wahren zu können, ist die Zielvorgabe vor dem letzten Spieltag, an dem der Karlsruher SC zum Saisonabschluss kommt, eindeutig. "Wir wissen nicht, was am Sonntag passieren wird. Wir wissen aber, dass wir gegen den KSC unbedingt gewinnen wollen", erklärte Lieberknecht. Und das müssen sie auch. Ansonsten kann der Aufstieg ins Oberhaus nur noch über die beiden Relegationsspiele, also die verbleibenden beiden Chancen, gelingen. Doch soweit braucht es in den Augen des Eintracht-Trainers gar nicht kommen: "Theoretisch gibt es noch Chancen. Es gibt immer auch mal kuriose Dinge - gerade am letzten Spieltag." Ob Sandhausen im Heimspiel gegen Hannover Schützenhilfe leisten kann?

Dass sich die vor dem vergangenen Spieltag noch Zweitplatzierte Eintracht in diese unkomfortable Lage gebracht hat, war die Folge des blutleeren Auftritts auf der Alm. Den herben Dämpfer in Bielefeld haben sich die Spieler laut Lieberknecht inzwischen aber schon "aus den Kleidern geschüttelt".

Nun will Braunschweig gegen den bereits abgestiegenen KSC die Niederlage ausbügeln. Doch Lieberknecht warnt davor, dass die Partie gegen das Liga-Schlusslicht ein Selbstläufer wird: "Sie bauen eine Mannschaft für die kommende Saison auf. Die Jungs wollen sich präsentieren und werden nichts herschenken."

Verzichten muss Lieberknecht neben dem Langzeitverletzten Marcel Correia (Reha nach Sprunggelenksverletzung) auch auf Phil Ofosu-Ayeh (Knieprobleme) und Joseph Baffo (Oberschenkelzerrung).

lab

kicker-Sonderheft Typen und Triumphe Meister-Helden Eintracht Braunschweig
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun