Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.04.2017, 15:04

Karlsruhes Anhänger haben Pyrotechnik gezündet

Der KSC muss 8000 Euro zahlen

Die Fans des Karlsruher SC kosten die Badener viel Geld. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den KSC im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe belegt. Der Tabellenletzte der Zweiten Liga muss 8000 Euro zahlen.

Anders als hier in Nürnberg haben die KSC-Fans in Aue Pyrotechnik gezündet. Nun wird's teuer.
Anders als hier in Nürnberg haben die KSC-Fans in Aue Pyrotechnik gezündet. Nun wird's teuer.
© imago

Vor dem Zweitligaspiel beim FC Erzgebirge Aue (0:1) am 10. März 2017 wurde im Karlsruher Zuschauerbereich Pyrotechnik gezündet. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte die Partie erst mit zweiminütiger Verzögerung angepfiffen werden.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Der Karlsruher SC ziert derzeit das Tabellenende der Zweiten Liga. Der Abstieg ist fünf Spieltage vor Saisonschluss bei zehn Punkten Abstand zum Relegationsplatz fast nicht mehr zu verhindern. Am Sonntag müssen die Badener beim SV Sandhausen ran (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

mas

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Karlsruher SC
Gründungsdatum:06.06.1894
Mitglieder:7.300 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Adenauerring 17
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 64 34 50
Telefax: (07 21) 9 64 34 69
E-Mail: info@ksc.de
Internet:http://www.ksc.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun