Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.03.2017, 18:31

Hannover: Ligaunabhängiger Vertrag für neuen 96-Coach

Mit Breitenreiters "Antennen" auf den Rathausbalkon?

Einträchtig sitzen sie nebeneinander auf dem Podium im Pressekonferenzraum der HDI Arena in Hannover. Die Dissonanzen aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Schalke 04 sind ausgeräumt, die Verhältnisse und persönlichen Befindlichkeiten geklärt. Das haben Manager Horst Heldt und Neu-Trainer Andre Breitenreiter auf ihrer ersten gemeinsamen Pressekonferenz bei Hannover 96 deutlich gemacht.

Wiedersehen zweier Ex-Schalker

Horst Heldt & Andre Breitenreiter
"Die Aufgabe ist schwer, aber machbar": Hannovers Trainer Andre Breitenreiter (r., mit Horst Heldt).
© imagoZoomansicht

"Wir hatten eine schwierige Situation, die für Andre und mich nicht einfach zu händeln war. Wir hatten extrem schwere Bedingungen in unserem gemeinsamen Jahr auf Schalke", räumt Heldt ganz offen ein. Nun sei aber alles aufgearbeitet und besprochen. "Es ist gar nichts hängen geblieben", betont auch Breitenreiter. Heldts Fazit: "Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam hier erfolgreich arbeiten können".

Das wird auch nötig sein. Allerdings ist der niedersächsische Traditionsklub auch nicht gerade als Oase der Ruhe bekannt. Wohl nur die älteren Fans können sich noch an einen Manager und/oder Trainer erinnern, der hier seinen Vertrag auch erfüllen konnte - und vor allem durfte.

Ligaunabhängiger Vertrag

Breitenreiters Kontrakt gilt bis Juni 2019, unabhängig davon, in welcher Liga 96 spielt. Aktuell rangiert 96 auf Tabellenplatz vier, also zwei Plätze von einem direkten Aufstiegsrang entfernt. Zu wenig für die eigenen Ansprüche und Überzeugungen, wenngleich der Punkteabstand zu den Klubs aus Stuttgart, Braunschweig und Berlin wahrlich noch aufzuholen ist. Aber die 96-Verantwortlichen waren eben nicht davon überzeugt, dass Breitenreiters Vorgänger Daniel Stendel den Turnaround noch schafft. Dafür hinkten die sportlichen Darbietungen in der laufenden Saison zu oft den Erwartungen an den teuren Kader hinterher.

"Fußball ist auch ein Ergebnissport". Diesen Satz wiederholte Horst Heldt am Montagnachmittag öfter. "Daniel Stendel hat es von Beginn an nicht einfach gehabt, aber ich bin davon überzeugt, dass wir etwas verändern mussten."

Zurück zum "Heimatverein"

Der Druck ist eben hoch in Hannover - das räumte Heldt auch offen ein. Nun liegt der Druck bei Breitentreiter, dem gebürtigen Hannoveraner, der schon in der Jugend bei 96 gespielt hat und in Altwarmbüchen vor den Toren der Landeshauptstadt wohnt. "Es ist etwas ganz Besonders, jetzt bei meinem Heimatverein Trainer zu sein", gibt er zu.

Stabilität, Souveränität und Leichtigkeit auf dem Platz sind für den 43-Jährigen die Primärtugenden, damit das schlingernde 96-Schiff wieder auf Kurs kommen kann. "Die Aufgabe ist schwer, aber machbar. Die Mannschaft hat eine große Qualität, die auch ausreicht, um aufzusteigen", sagt der Ex-Profi, der eine Chance sieht, "hier nachhaltig etwas aufzubauen".

Erste Einheit am Dienstag

Seinen langjährigen Co-Trainer Volkan Bulut hat Breitenreiter für den Neuaufbau gleich mitgebracht. Ihre erste Einheit bei 96 leitet das Duo am Dienstagnachmittag. Viele Gespräche wolle er führen, um schnell einen umfassenden Eindruck zu gewinnen, erzählt der neue Chefcoach.

"Andre ist in der Lage, eine Mannschaft zu führen. Er hat extreme Antennen. Das fand ich immer sehr gut an ihm", berichtet Heldt über Breitenreiters Vorzüge. Und noch etwas: "Andre kann sehr viel liefern". Muss er wohl auch, wenn das große Ziel Aufstieg realisiert werden soll. Breitenreiter kündigte sogar schon an, dass er am Saisonende auf dem Rathausbalkon feiern möchte. Bis dahin sind es noch neun Spiele...

Gunnar Meggers

Von Breitenreiter bis Verbeek
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Ándré Breitenreiter, Gertjan Verbeek, Torsten Lieberknecht
Die Zweitliga-Trainer und ihre Verträge

Wie lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer? Und seit wann betreuen sie ihre Mannschaft? Klicken Sie sich durch die kicker-Bildergalerie...
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Breitenreiter

Vorname:André
Nachname:Breitenreiter
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:20.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun