Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.03.2017, 11:25

Hannover reagiert nach der Nullnummer am Millerntor

96: Stendel muss gehen - Breitenreiter übernimmt

Hannover 96 besetzt nach der Demission von Geschäftsführer Martin Bader und von Kaderplaner Christian Möckel vor zwei Wochen nun auch die Trainerposition neu. Die Verantwortlichen um den neuen Sportdirektor Horst Heldt haben nach dem 0:0 am Samstag bei St. Pauli am Sonntag Daniel Stendel von seinen Aufgaben entbunden. Mit André Breitenreiter steht auch dessen Nachfolger bereits fest.

Daniel Stendel
Beurlaubt: Daniel Stendel ist nicht mehr Trainer von Hannover 96.
© picture allianceZoomansicht

Bei Heldts Präsentation waren nicht wenige davon ausgegangen, dass auch Stendel seinen Posten verlieren könnte. Doch der Coach der Niedersachsen erhielt zunächst das Vertrauen - wie sich jetzt herausstellte, aber nur für zwei Spiele. Da half auch der glühende Appell von Trainerkollege Ewald Lienen nach der Partie am Millerntor nichts, die Nullnummer bei den abstiegsgefährdeten Kiez-Kickern kostete Stendel letztlich den Job.

"Wir müssen jetzt erst einmal die Eindrücke verarbeiten. Wir werden uns sammeln, sortieren und dann schauen, wie wir uns zum nächsten Punktspiel nach der Länderspielpause aufstellen", ließ Heldt die Trainerfrage nach dem Auftritt bei St. Pauli offen. Am Montagvormittag hat er sie geklärt, nach der Länderspielpause geht es ohne Stendel weiter.

"Der Zeitpunkt der Trennung ist für uns auch eine logische Konsequenz des Spielplans. Von morgen an hat der neue Trainer in der Länderspielpause nun zwei Wochen Zeit, die Mannschaft auf das Heimspiel gegen Union Berlin vorzubereiten. Daniel Stendel danken wir herzlich für seine geleistete Arbeit." Neben Stendel wurde auch dessen Co-Trainer Markus Gellhaus freigestellt.

Schon in der Vergangenheit von Klubboss Martin Kind immer mal wieder angezählt, ging den Verantwortlichen die Weiterentwicklung des Teams unter Stendel wohl zu langsam. Der 42-jährige Coach, einst als Mann mit Stallgeruch großer Hoffnungsträger, muss nun seinen Hut nehmen. Seit 3. April 2016 war er Cheftrainer in Hannover. In der Bundesliga kam er in sechs Spielen auf 1,3 Punkte pro Spiel (2 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen), den Abstieg konnte der frühere Profi aber nicht abwenden. Im Unterhaus liest sich seine Bilanz wie folgt: 25 Spiele, 13 Siege, sieben Unentschieden, fünf Niederlagen (1,88 Punkte pro Spiel).

Erste Aufgabe für André Breitenreiter: 1. FC Union Berlin!

Tabellenrechner 2.Bundesliga

Ab sofort wird André Breitenreiter Hannover 96 betreuen. Der neue Mann wird am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Damit ist das Duo Heldt/Breitenreiter, das sich bereits aus gemeinsamen Schalker Tagen kennt, wiedervereint. Die erste Aufgabe für die neue sportliche Führung könnte aber nicht schwerer sein. Denn nach der Länderspielpause gastiert am 1. April Aufstiegskonkurrent 1. FC Union Berlin in Hannover!

Aktuell steht Hannover auf Platz vier mit nur drei Punkten Rückstand auf Platz eins.

Michael Richter/kon

Von Breitenreiter bis Verbeek
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Ándré Breitenreiter, Gertjan Verbeek, Torsten Lieberknecht
Die Zweitliga-Trainer und ihre Verträge

Wie lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer? Und seit wann betreuen sie ihre Mannschaft? Klicken Sie sich durch die kicker-Bildergalerie...
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

32 Leserkommentare

whack
Beitrag melden
21.03.2017 | 23:50

unfassbar ...

... ist nicht der Rausschmiss von Daniel Stendel, sondern welche Häme, Besserwisserei und Schadenfreude [...]
Sciathan
Beitrag melden
21.03.2017 | 11:17

@DonRon64

"Man könnte auf Grund der Vorgehensweise von H96 vermuten, daß man sich ein weiteres Jahr in der 2. [...]
Willixxx
Beitrag melden
21.03.2017 | 09:07

Kompletter Wahnsinn

1,88 Punkte pro Spiel und als Dankeschön wird er gefeuert... das ist einfach nur super krass. Naja, [...]
SimaksJan
Beitrag melden
21.03.2017 | 00:24

Also in Anbetracht der Tatache, dass wir in dieser Saison genau ein überzeugendes Spiel abgeliefert [...]
DonRon64
Beitrag melden
21.03.2017 | 00:23

Zockermentalität

Trainerwechsel um eine Mannschaft vor dem Abstieg zu retten sieht man ja jede Saison. Manchmal gibt [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stendel

Vorname:Daniel
Nachname:Stendel
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun